Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Groove-House Bombe

Dannic & We AM - Move

Schon nach wenigen Monaten seit dem letzten Release von Dannic ist der niederländische DJ und Produzent wieder mit einem Track zurück. Dieses Mal hat er sich mit dem schweizer Newcomer-Duo We AM zusammengetan und den Track “Move“ produziert. Genau wie der Großteil seiner Veröffentlichungen in den letzten Monaten erscheint auch “Move“ auf Dannics eigenem Label Fonk Recordings. Ab dem 05. Dezember steht die Nummer in den MP3 Shops zum Kauf bereit.


Groove-House & Bigroom Hybrid

Gerade Dannic ist ein wunderbares Beispiel für die Möglichkeiten, die das Groove-House Genre eigentlich bietet. Er hat zum Beispiel in seinen letzten Produktionen oft einfach seinen alten Bigroom Sound mit seinem neuen Groove-House Sound verbunden. Daraus entstehen eben oft ziemlich eigene und fette Tracks, die vielleicht bei den Fans vom alten Dannic Sound nicht unbedingt besonders gut ankommen. Das macht aber Garnichts, den Tracks “Move“ zeigen sehr schön wie gut der neue Sound sein kann.

Der Beginn der Preview klingt noch ziemlich bekannt. Die Elemente und vor allem die Clap im 4/4 Takt hat man schon mal gehört. Im Hintergrund wird wie so oft im Bigroom Bereich die Melodie angekündigt. Der nächste Schritt im Arrangement ist die Steigerung der Lead. Auch die weitere Steigerung mit den Kickdrums und Percussions ist noch relativ bekannt. Wo es dann aber anfängt richtig fett zu werden ist der Build-Up. Das wird hauptsächlich von dem sehr gut ausgesuchten Vocal-Sample erzeugt.

In Verbindung mit dem kurzen aber knackigem Instrumental im Build-Up wird hier in kürzester Zeit enorme Spannung erzeugt. Am besten ist jedoch noch immer der Mainpart. Hier geht man sehr stark in die Groove-House Richtung, während noch immer die Effekte des Bigroom Genres beibehalten werden. Eine absolut massive Produktion, die gekonnt die Stärken beider Genres sehr stark in den Vordergrund stellt.

Dannic & We AM - Move

 

Fazit: Dannic hat nach seinem letzten fetten Release “Music“ gefühlt mit We AM nochmal eins draufgelegt. “Move“ ist ein ziemlich fetter Track, welcher die Grenzen zwischen Bigroom und Groove-House verschmelzen lässt. 

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Anstandslos & Durchgeknallt - Kokain
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:
Dany Dutch feat. Munéz - Road to Machu Picchu
DJ Promotion |
Toka Beatz präsentiert:
CATS ON BRICKS feat. Krysta Youngs - Unstoppable
DJ Promotion |
CATS ON BRICKS präsentiert:
Asianstrings - Sound of my Waves
DJ Promotion |
Rekordjet präsentiert:
NaXwell - Love Sees No Colour
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:

 

Bravo 100 Hits - das Beste aus 100 Bravo Hits
Bravo 100 Hits
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds 84
Club Sounds 84
Mobile Version
0
Shares