Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

“I Need A Miracle“ Cover

Fedde Le Grand & Dannic vs. Coco Star - Coco's Miracle

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Fedde Le Grand & Dannic vs. Coco Star - Coco's Miracle"Coco's Miracle" von Fedde Le Grand & Dannic vs. Coco Star

Dannic hat vor einigen Tagen bekannt gegeben, dass er einen Track bei Spinnin‘ Records veröffentlichen wird. Überraschend, da er mit seinem Sound in der letzten Zeit in eine andere Richtung gegangen ist. Nun hat er zusammen mit Fedde Le Grand den alten Track aus den 90ern “I Need A Miracle“ gecovert. Die neue Version heißt “Coco’s Miracle“. Seit dem 25. August gibt es die Nummer auf den für Spinnin‘ Records üblichen Plattformen zu kaufen oder zu streamen.


Neuer Sound

Gerade Dannic ist seit einiger Zeit durch seinen Groove-House-Sound bekannt. Diese Genre ist zwar nicht das populärste, aber das von Dannic gegründete Label "Fonk Recordings" wächst stetig. Auch Fedde Le Grand ging musikalischer in letzter Zeit immer mehr in diese Richtung. Bei ihm gibt es immer mal wieder Veröffentlichungen, die von seinem üblichen Stil etwas abweichen. Mit “Coco’s Miracle“ gibt es nun einen Track, der mit seinem Sound überhaupt nicht in die Schiene der beiden passt.


Der Vocal-Part kommt noch ziemlich unspektakulär herüber. Die Vocals und andere Elemente legen sich auf keinen besonderen Sound fest, weshalb es anfangs noch jedes Genre darstellen könnte. Es ertönt ein Piano, die übliche Fläche und ein simpler Subbass. Innovation ist eigentlich etwas anderes. Gerade beim Gebrauch von Vocals aus einem älteren und bereits bekanntem Song, könnte die Scheibe innovativer klingen. Der Mainpart bringt jedoch einige wirklich interessante Sounds hervor. Der Stil bewegt sich irgendwo zwischen Pop, Deep-House und Groove-House.

Diese Kombination gibt es in der Form kaum in anderen Veröffentlichungen. Zwar hat dieser Sound eher weniger Kraft, aber er klingt in Kombination mit den Vocals ziemlich gut. In den zwei folgenden Mainparts wird sowohl Sound als auch das Arrangement nicht verändert. Auch die Vocal-Parts bleiben zum größten Teil gleich. Die hinzukommenden Claps verändern den Vibe dieser nicht genug, um eine gravierende Änderung hevorzurufen.

Fazit: Für Fans des Originals könnte “Coco’s Miracle“ durchaus etwas sein. Fedde Le Grand und Dannic haben solide abgeliefert und covern den Fragma-Klassiker aus dem Jahr 1995 bzw. 2000 würdig. Vor allem die Mainparts können überzeugen. Viel Innovation solltet ihr von dieser Nummer jedoch nicht erwarten.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Diany - Body N‘ Soul
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Curtis Walsh - Perfect Rain (Trial & Error Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares