Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Frischer Progressive-House

Musikvideo » Yves V & Marc Benjamin - Blow

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Yves V & Marc Benjamin - Blow"Blow" von Yves V & Marc Benjamin

Yves V und Marc Benjamin. Zwei Namen, die heute nicht mehr aus dem Progressive-House-Genre wegzudenken sind. Zusammen arbeiteten sie an einem neuen Track namens “Blow“. “Blow“ wurde am 15. Mai über das Hauptlabel von Spinnin‘ Records veröffentlicht und ist aktuell, wie bei allen Spinnin‘-Veröffentlichungen der letzten Zeit, entweder bei Beatport oder bei Apple Music und Spotify verfügbar. Zusammen mit der Veröffentlichung des Songs gab es gleichzeitig auch eine Veröffentlichung eines Musikvideos auf dem YouTube-Kanal von Spinnin‘.


Progressive-House oder Future-House?

“Blow“ ist eine enorm interessante Nummer und das hat vielerlei Gründe. Yves V ist ein Name, bei dem sich die Geister scheiden. Die einen mögen seine, subjektiv gesehen, eigentlich immer recht unspektakulären Songs, die anderen denken genau das Gegenteil. Marc Benjamin hingegen ist einer dieser Namen, der in den letzten Jahren auf kleineren Labels stark unterstützt wurde. Das Hauptgenre beider Produzenten ist eigentlich Progressive House.


Mit “Blow“ haben sie jedoch versucht, ein wenig aus den Grenzen dieses Genres auszubrechen. Spinnin‘ Records selbst beschreibt diese Nummer als einen Future-House.Track. Beim Hören von “Blow“ kann man schnell sehen, aus welcher Richtung man mit so einer Aussage kommt. Trotzdem klingt “Blow“ hauptsächlich nach einem Progressive-House-Song. Die Nummer ist eine sehr frische Mischung aus Elementen beider Genres mit dem Fokus auf einer starken Melodie. So, wie es beim Progressive House üblich ist. Der komplette Song kommt ohne Vocals aus.

Ein klares Zeichen für einen Fokus auf die Melodie. Die beiden Drops sind ziemlich sauber und ohne viel Schnick-Schnack. Hier kommen ganz eindeutig die Qualitäten von beiden Produzenten zum Einsatz. Das zu “Blow“ veröffentlichte Musikvideo ist zwar nichts Besonderes, gefällt insgesamt jedoch trotzdem ganz gut. Das Thema des Songs wurde im Musikvideo gut eingefangen.

Fazit: Yves V und Marc Benjamins “Blow“ kann überzeugen. Die Mischung aus Future House und Progressive House ist es, was dieses Release so interessant macht. Eine gelungene Veröffentlichung.


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Diany - Body N‘ Soul
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Curtis Walsh - Perfect Rain (Trial & Error Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares