Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Beschwingter Remix zur kraftvollen Pop-Hymne

Mimoza - Young Queen (Marc Benjamin Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Mimoza - Young Queen (Marc Benjamin Remix)"Young Queen" von Mimoza im Marc Benjamin Remix.

Die US-amerikanische Singer-Songwriterin Mimoza hat am 19. Februar 2021 ihre neue Solo-Single „Young Queen“ veröffentlicht. Zum Start des Sommers hat der niederländische DJ und Produzent Marc Benjamin nun seinen offiziellen Remix veröffentlicht und verwandelt die kraftvolle Pop-Hymne damit in einen beschwingten Remix, der mit seiner Mischung aus Disco- und Pop-Elementen genau den Nerv der Zeit trifft. 


Mimoza: Bekannte Songwriterin aus den USA

Die aus Los Angeles stammende Popsängerin und Songwriterin Mimoza ist vor allem für zahlreiche Welthits bekannt, die sie für andere erfolgreiche Künstler schrieb. So konnte beispielsweise der Track „Kings & Queens“, den sie für Ava Max schrieb, in 12 Ländern Platin-Status erreichen und in den USA an die Spitze der Airplay Charts klettern. Seit 2017 veröffentlicht die talentierte Sängerin aber auch eigene Musik und begann damit ihren Karriereweg als Solokünstlerin. 


Marc Benjamin: Bekannter DJ und Produzent aus den Niederlanden

Für Mimozas neueste Solo-Single „Young Queen“ wurde passend zum Beginn des Sommers auch ein entsprechender Remix veröffentlicht. Diesen steuert der bekannte niederländische DJ und Produzent Marc Benjamin bei, der bereits mit vielen erfolgreichen DJs wie Afrojack oder auch Zedd zusammengearbeitet hat. Bekannt ist er vor allem für seine zahlreichen Remixe für andere Künstler, aber auch für seine eigenen Tracks, die sich über ein weites Spektrum von Genres erstrecken.

Featured Track (Werbung)

Young Queen (Marc Benjamin Remix)

Der Remix startet mit einigen atmosphärischen Klängen und einer leicht verhallten Clap. Anschließend folgt die erste Strophe, in der neben den gefühlvollen Vocals von Mimoza auch der zeitgenössische Disco-Sound, wie man ihn etwa von Acts wie Purple Disco Machine kennt, zum Tragen kommt. Im Refrain überzeugen neben dem lässigen Instrumental erneut die einprägsamen Vocals von Mimoza, die sich sofort in den Gehörgang einbrennen und zudem durch die beachtliche Dynamik glänzen können. Hinzu kommt, dass der Remix den ursprünglichen Aufbau des Songs beibehält und so die Botschaft des Tracks unverfälscht übermittelt.

Fazit: Mit dem Remix zu Mimozas „Young Queen“ hat Marc Benjamin erneut gezeigt, wie breitgefächert er produzieren kann und damit das kraftvolle Original gekonnt in einen beschwingten, sommerlichen Remix verwandelt, ohne dabei die im Song verpackte Botschaft zu beeinträchtigen. Wer also noch nach einem Track für die ideale Sommer-Playlist sucht, ist bei diesem Remix goldrichtig!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Osswald

Mein Name ist Manuel Osswald. Ich wurde am 4. Juli 2000 geboren und bin seit meiner Geburt an blind. Dies jedoch hindert mich nicht daran, die Leidenschaft an elektronischer Tanzmusik zu haben. Und so bin ich auch zu Dance-Charts.de gekommen, da ich meine Leidenschaft mit anderen, mit euch teilen möchte! Die Leidenschaft zur elektronischen Musik hatte ich schon im Kindesalter, wo andere noch Kinder-Lieder hörten. Lieblings-Richtungen: Commercial (Charts & House/Electro), Electro, Electro-House, House, etwas Techno/Tech House und Eurodance.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version