Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Tiestos neue Single zusammen mit John Christian

Tiesto & John Christian - Scream

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Tiesto feat. John Christian - Scream"Scream" von Tiesto feat. John Christian

Am 08.09.2017 erschien die neue Single "Scream" von Tiesto und John Christian auf Tiestos Label Musical Freedom. Wieso dies eine besondere Kollaboration ist, klären wir im folgenden Artikel.


Tiesto & John Christian

Tiesto gehört schon seit Jahren zu den Top-Acts der EDM-Szene. Doch wer ist John Christian eigentlich? Wenn man ein wenig recherchiert, stößt man auf ein Release auf Spinnin Records, welches nun drei Jahre zurückliegt. Es ist das Release „Flight 643“. Den eingefleischten Fans der elektronischen Musikindustrie dürfte nun auffallen, dass dies ein Rework des Klassikers „Flight 643“ von Tiesto aus dem Jahre 2001 ist.


Auch in Tiestos Radioshow „Club Life“ ist John Christian häufiger vertreten gewesen. Wir vermuten, dass für John Christian Tiesto als Vorbild galt und er sich deshalb auch dem Klassiker vorgenommen hatte. Das sind zwar Spekulationen, aber abwegig ist dies keinesfalls. Somit wäre dieses Release für John Christian ein Riesenschritt und könnte auch einen Karrieresprung bedeuten, falls der Tune gut ankommt.


Scream

"Scream" ist sicherlich ein Track, der nicht jedem gefällt. Vor allem durch das laute Mixdown und Mastering kann er nicht punkten. Dafür wird er aber auf Festivals sicher gut funktionieren. Ein besonderes Augenmerk sei auf das DJ-Intro gelegt, welches unserer Meinung nach, sehr gelungen ist. Der Mainpart ist eine Mischung aus einer treibenden Bassline und einem typischen Bigroom-Synthie. Wir sind mal gespannt, ob die Nummer auch auf Festivals präsent sein wird.

Fazit: "Scream" ist eine typische Bigroom-Nummer, die vor allem bei Fans des Genres Anklang finden könnte. Sie ist laut gemastert, hat die typischen Synthies und dennoch im DJ-Intro und DJ-Outro Oldschool-Bigroom-Elemente. Vor allem wegen der Konstellation der Kollaboration sollte man sich die Nummer einmal anhören und dann selbst entscheiden.


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Simon Kreß

Ich bin Simon Kreß, studiere Soziale Arbeit und bin seit 2015 ein Teil der Dance-Charts Redaktion. Neben meinem Studium ist die Musik immer ein zentraler Bestandteil in meinem Leben. Seit 2009 produziere ich eigene Musik und verkaufe meine Musik unter dem Pseudonym „Nepreno“. Für mich sind Genregrenzen nicht wichtig, denn ich höre Musik, die mir gefällt. Mich fasziniert ein gutes Sounddesign und ein guter Mix und gutes Mastering, denn ich bin ein Gegner des Loudness-War. Ansonsten würde ich meinen eigenen Musikgeschmack als sehr ausgefallen bezeichnen.  Meiner Meinung nach transportiert Musik Emotionen und ist eine Sprache, die jeder versteht.

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Dune & Loona - Turn the Tide
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Speed Master DJ - Come Around
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Housefly - Be With You
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Mr. Shammi - Hey Dominica
DJ Promotion |
TWIN ISLANZ MUSIC
THK feat. Vic Rippa - Chop of a Brick
DJ Promotion |
Sony Music präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares