Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Hardstyle-DJ-Set beim "Knockout Circuz"

Showtek kehren zum Hardstyle zurück

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Showtek kehren zum Hardstyle zurückShowtek

Okay, zugegeben. Die Überschrift stimmt nur in Teilen. Aber erstmal der Reihe nach. Es wird bereits seit langer Zeit darüber spekuliert, ob das niederländische DJ-Duo Showtek zum Hardstyle zurückkehrt. 2014 berichteten Medien über die Rückkehr zum Hardstyle und mit “Mellow“ folgte 2016 auch die erste offizielle Single in ihrem alten Style, doch so richtig zurück sind die beiden Niederländer nicht. Nach “Mellow“ ging es eigentlich da weiter, wo sie vor dem Release aufgehört hatten. Sie experimentieren weiter und versuchen sich in verschieden Genres. “On Our Own“ war zum Beispiel ein Versuch im Future Bass oder “Amen“ ein Track im Major-Lazer-Style. Vor kurzer Zeit wurde bekanntgegeben, dass die beiden Brüder am 16. Dezember 2017 beim „Knockout Circuz“ auftreten werden. In Bezug auf den 20-sekündigen Teaser kann man das als klares Bekenntnis zum Hardstyle verstehen. Ist das nun endlich die Rückkehr?


20-sekündiger Teaser zum Auftritt von Showtek

Zunächst wollen wir einmal den Leuten, die noch nicht so lange Anhänger der EDM-Szene sind, die Geschichte von Showtek erklären. Den Durchbruch schaffte das Duo in den frühen 2000er Jahren mit dem Hardstyle-Genre. Die Niederländer prägten die Hardstyle-Szene und landeten Hits, die heute noch auf den großen Hard-Dance-Festivals gespielt werden. Im Jahr 2012 wandten sich die Beiden jedoch der Electro-Szene zu. Ihre Debütsingle in der Electro-House-Szene namens “Cannonball“ war ein Riesenhit. Auch “Booyah“, “How We Do“ und “90s By Nature” waren sehr erfolgreich, doch nach ein paar Jahren ließ der Erfolg massiv nach. Heute weiß keiner so richtig, wofür Showtek überhaupt stehen. Sie versuchen sich immer wieder in anderen Genres, doch das nur mit mäßigem Erfolg. Infolgedessen könnte jetzt die Rückkehr zum Hardstyle folgen.

Die beiden DJs werden am 16. Dezember auf dem Hardstyle-Festival „Knockout Circuz“ in Australien auflegen. Sie werden 75 Minuten spielen und setzen dabei auf ihre klassischen Hardstyle-Bretter, aber kündigten in Interviews auch neue Track an, die dort gespielt werden sollten. Wir haben euch den Teaser zum Set unten eingebunden. Für uns verspricht dieser Teaser eine Menge und wir erhoffen uns, dass das Duo ab 2018 wieder im Hardstyle-Genre wiederzufinden ist. Aber sicher ist da leider noch nichts!

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Calmani & Grey - Time of Our Lives
DJ Promotion |
Kontor Records präsentiert:
DeeJay A.N.D.Y feat. Pit Bailay - Only You 2k18
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Semitoo - Temporary
DJ Promotion |
Planet Punk Music präsentiert:
Wess Brothers - Supergeil Club Mix
DJ Promotion |
Inter-Bos präsentiert:
NaXwell feat. Patricio AMC - We Are The Night
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version
0
Shares