Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Kygo bleibt sich mit Neuveröffentlichung treu

Kygo feat. Miguel - Remind Me To Forget

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Kygo feat. Miguel - Remind Me To Forget"Remind Me To Forget" von Kygo feat. Miguel.

Wunderbarer Sound! Kygo legt schon wieder nach und hat nun seine neue Single “Remind Me To Forget“ veröffentlicht. Via Facebook kündigte der er die Scheibe schon seit längerem an. Endstanden ist “Remind Me To Forget“ in Zusammenarbeit mit Sänger Miguel. Wer auf eine stilistische Veränderung des norwegischen DJs und Produzenten hofft, wird hier leider enttäuscht. Zu erwarten ist wieder mal ein Chartthema für die oberen Ränge. Wir möchten euch “Remind Me To Forget“ nun einmal im Detail vorstellen und verraten, warum der Song Potenzial hat. Den passenden Link zum Reinhören findet ihr wie gewohnt unten im Artikel.


Remind Me To Forget

Kygo hat sich über die letzen Jahre zu einer ganz festen Größe in der EDM-Szene entwickelt. Der norwegische DJ und Produzent arbeitete mittlerweile mit Weltstars wie u.a. Selena Gomez zusammen. Besonders sein Produzentendasein verschaffte Kygo hohe Anerkennung auf dem globalen Musikmarkt. Seine ersten Veröffentlichungen waren der Stein, der das Genre Tropical House erst so richtig ins Rollen brachte. Das mittlerweile kommerziell eher abgeflachte Genre wird weiterhin vom Norweger belebt. Seine Neuveröffentlichung “Remind Me To Forget“ ist keine Singleauskopplung aus seinem aktuellen Album “Kids In Love“.

Die Single ist in Zusammenarbeit mit Sänger Miguel entstanden. Der Titel als Gesamtkonzept knüpft nahtlos an vorherige Produktionen Kygos an. Stilistisch bleibt er sich auch hier treu und hat den Fokus auf Piano und sanft elektronische Einflüssen gelegt. Vocaltechnisch hat sich Kygo mal wieder eine sehr starke und auffällige Stimme mit ins Boot geholt. Miguels Vocals wurde sehr elegant auf die sanften Klänge abgestimmt. Im Mainpart ähnelt “Remind Me To Forget“ sehr stark den letzten Veröffentlichungen von Kygo. Melodisch jedoch, hebt sich die Nummer positiv davon ab.

Fazit: Kygo feat. Miguel - “Remind Me To Forget“ kann im Gesamten sehr überzeugen. Der Song kann wieder mal ein großes Thema für die Charts und Radios werden. Durch Sänger deren Vocals einen hohen Wiedererkennungswert haben, bleiben Kygos Veröffentlichungen konstant gut. Die Nummer bleibt besonders melodisch sehr im Ohr, regt aber dennoch zum Tanzen an. Kygo beweist weiterhin, dass manchmal weniger mehr sein kann.

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Tim Tabens

Mein Name ist Tim Tabens. Schon seit vielen Jahren interessiert mich die elektronische Musik. Festivals wie Tomorrowland oder das Ultra Music Festival faszinieren mich. Dance-Charts.de gibt mir die Möglichkeit, mein Wissen und meine Begeisterung für das Genre mit der Tätigkeit des freiberuflichen Redakteurs zu verbinden. Ich bin froh, ein Teil des Teams zu sein!

Instagram | Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Diany - Body N‘ Soul
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Curtis Walsh - Perfect Rain (Trial & Error Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares