Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Amerikanisch-kanadische Kollaboration

CRWN feat. Nōva - Am I the Only One

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Nōva - Am I the Only One"Am I the Only One" von CRWN feat. Nōva.

Kommt hier ein Hit auf uns zu? Am 23. Oktober wurde "Am I the Only One" veröffentlicht. Nach einem Monat zählt der Songs von CROWN und Sängerin Nōva mehr als 105.000 Streams auf Spotify. Das ist mehr als beeindruckend. Der Pop-Song überzeugt durch eine sehr starke Komposition, herausragenden Vocals und einer blitzsauberen Produktion. Wie sind nach nach dem ersten Hören Fan des Songs geworden. Warum uns "CRWN feat. Nōva - Am I the Only One" so gut gefällt, wollen wir in diesem Artikel kurz beleuchten.


Am I the Only One

Robert Crane und Charlie Brown aka CRWN ist ein Produzenten-Duo aus Los Angeles (USA). Mit Songs wie "Hate Your Rules", "Migranies" oder "Looking For a Friend" haben sie in diesem Jahr schon fast 1 Mio. Streams gesammelt. Ihr Sound ist fett, Pop-Musik orientiert und setzt stets auf hitverdächtige Topline. Eben genau so eine Topline gibt es auch in "Am I the Only One", die von der jungen Kanadierin Nōva gesungen wird. Ihre Stimme ist kongenial zu der von Lana Del Rey oder Tove Lo. Die Sängerin und Songwriterin hat Musik im Blut. Im Alter von 7 Jahren lernte sie Violine zu spielen, mit 12 Jahren bekam sie Gesangsunterricht. Mit ihrer ersten Single "More" erntete sie extrem viel positive Kritik. "Am I the Only One" wird dies sicherlich noch toppen.

Mit einem wundervollen Chor-Arrangement beginnt der Song, bevor die erste Strophe erklingt. Ein poppiges Drumming setzt ein. Der Tempo ist ruhig und gediegen. Eine dichte Atmosphäre baut sich auf. Viel Gefühl wird mit der Musik transportiert. Der Refrain ist zurückhaltend und baut Spannung auf. Diese entlädt sich im Drop. Hier erklingen innovative Sounds. Aber nicht nur die Musik überzeugt, auch der Text. Es lohnt sich hier einmal genauer hinzuhören. Über seine gesamte Dauer ist "Am I the Only One" ein musikalisches Highlight. 

Fazit: "Am I the Only One" von CRWN und Sängerin Nōva ist eine hochmoderne Pop-Produktion, die auf allen Ebenen punkten und überzeugen kann. Nicht umsonst macht der Titel so viele Streams pro Tag wie zur Zeit. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er die Millionenmarke geknackt hat. Wir sind gespannt und beobachten den Song weiter. Hier scheint einiges möglich zu sein.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Dune & Loona - Turn the Tide
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Speed Master DJ - Come Around
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Housefly - Be With You
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Mr. Shammi - Hey Dominica
DJ Promotion |
TWIN ISLANZ MUSIC
THK feat. Vic Rippa - Chop of a Brick
DJ Promotion |
Sony Music präsentiert:
DJ Melody feat. Crizzbee - Immer Wieder
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares