Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

House-Cover der Hitsingle von Jennifer Hudson

Alyx Ander & Dallerium feat. Kaleena Zanders - Spotlight

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Alyx Ander & Dallerium feat. Kaleena Zanders - Spotlight"Spotlight" von Alyx Ander & Dallerium feat. Kaleena Zanders.

Im Jahr 2008 gelang R&B-Sängerin Jennifer Hudson mit „Spotlight“ der große Durchbruch in die Charts. 12 Jahre später bekommt nun genau diese Single durch Alyx Ander, Dallerium und Kaleena Zanders ein neues Gewand verpasst und wird als clubfähige Dance/House Nummer neu aufgelegt. Nach nicht einmal 2 Wochen kann das Cover auf Spotify schon beeindruckende 200.000 Streams vorweisen – ein echter Raketenstart und Beweis für das große Potential, welches in dieser „Spotlight“-Neuauflage steckt.


Die Interpreten

Alyx Ander ist ein weithin bekannter DJ und Musikproduzent aus Queens, New York. Das junge Talent stammt aus einer Familie, die bereits Generationen von Künstlern und Musikern hervorgebracht hat – auch er selbst bildet da keine Ausnahme. In der berüchtigten New Yorker Clubszene lernte Alyx seine Leidenschaft für die elektronische Musik kennen. Mittlerweile werden seine Tracks auf Labels wie Armada Deep, Spinnin oder Big Beat veröffentlicht und bekommen Support von Martin Garrix, Tiesto, Don Diablo & Co.

Dallerium hingegen sind ein aufstrebendes Produzenten-Duo aus Kroatiens Hauptstadt Zagreb. Mit Releases auf Sony, Future House Music oder Chill Your Mind machen sie sich momentan einen Namen und werden ebenfalls von den Größen der EDM-Szene supported.

Kaleena Zanders ist aktuell eine der bekanntesten Sängerinnen für EDM-Produktionen. So schaffte es ihre kräftige, charakterstarke Stimme bereits in Songs von Loud Luxury, Breathe Carolina und Dropgun. Auch für ihre hochkarätigen Live-Performances, beispielsweise auf dem Coachella oder dem EDC, wird die hinreißende Sängerin gefeiert.

Spotlight

Von Beginn an zieht Kaleenas wundervoller Gesang alle Aufmerksamkeit auf sich. „Spotlight“ baut genau darauf auf und setzt den Fokus auf die überwältigende Vocal Performance, während sich drumherum ein kraftvoller, dynamischer Track mit großen Piano-House-Einflüssen entfaltet. So wird im Drop auf eine sprunghafte Bassline und tolle Vocal-Harmonien gesetzt, wie auch im Break-Part gesellt sich später noch das rhythmische Dance-Piano dazu. Abgerundet von groovigen Percussions und coolen Fills bildet „Spotlight“ einen abwechslungsreichen, sehr gut tanzbaren Club Track.

Fazit: Insgesamt ergibt „Spotlight“ einen bemerkenswerten Dance-Track, der die Zuhörer keine Sekunde stillstehen lässt, während er mit dem bekannten Text und beeindruckenden Gesang auch noch super im Kopf bleibt. Wir sehen bei der neuen Nummer von Alyx Ander, Dallerium und Kaleena Zanders großes Hitpotential und sind schon auf ihre Erfolge gespannt.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 84.2% - 5 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Es war schon immer egal, ob emotionale Progressive-House-Hymne, aggressiver Festival-Bigroom oder donnerndes Drum-and-Bass-Feuerwerk, denn für mich spielen Genres keine Rolle, solange ich mich völlig in der Musik verlieren kann. Neben meinem Künstlerprojekt „TIM3Limit“ und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify