Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Cover zur Billie-Eilish-Hitsingle

Lyfes feat. ESSE - Everything I Wanted

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Lyfes feat. ESSE - Everything I Wanted"Everything I Wanted" von Lyfes feat. ESSE.

„Everything I Wanted“ von Billie Eilish hat sich in kürzester Zeit zu einem Riesenhit entwickelt. Nun gibt es für alle EDM-Fans eine coole Deep-House-Version der Single. Diese ist durch den niederländischen DJ und Produzenten Lyfes entstanden. Den Gesang steuerte Sängerin ESSE bei. Mehr Infos zum Interpreten und natürlich dem besagten Track gibt es wie immer im folgenden Artikel. 


Lyfes

Lyfes ist ein junger DJ/Producer aus den Niederlanden. Wie schon viele Andere fand er seine Leidenschaft für die elektronische Musik im legendären Ziggo Dome in Amsterdam, genauer im Jahr 2014 bei einem Auftritt von Afrojack. Nach diesem Erlebnis begann der heute 19-Jährige, eigene Tracks und Remixes zu produzieren. Dabei verschaffte ihm ein Remix für die Chainsmokers große Aufmerksamkeit – er wurde von Timmy Trumpet und Mike Williams supported und lief sogar auf dem beliebten Radiosender SLAMFM. Mittlerweile hat Laurens seinen eigenen Dance-Pop Sound gefunden, seine Debütsingle „Sun Goes Down“ erschien im März 2019 und wurde auf Spotify fast eine Viertelmillionen mal gestreamt. Sein 2. Song „West Coast“ verdoppelte diesen Erfolg sogar. Und nun ist mit „Everything I Wanted“ Single Nr. 3 erschienen. 

Everything I Wanted

Herzstück dieses Billie-Eilish-Covers ist natürlich der emotionsgeladene Gesang von ESSE, der sich relativ stark am Original orientiert. Nach einem kurzen, ruhigen Intro mit dem wohlbekannten Piano-Riff setzen auch schon eine druckvolle Kick und die dynamische Bassline ein. Groovige Shaker und andere Percussion-Elemente sorgen für einen lockeren Rhythmus. Auch die Grundstimmung des Covers ist dem Original sehr ähnlich – es wirkt düster, melancholisch, ist durch die neuen House-Elemente aber deutlich tanzbarer geworden. Der Drop wird durch einen kurzen, aber sehr wirkungsvollen Moment absoluter Stille eingeleitet. Darauf folgt das Zusammenspiel aus Klavier, kurzen Gitarrenriffs, Gesang, Drums und Bassline in voller Pracht. Eine sehr gelungene Weiterentwicklung des originalen Chorus.

Fazit: Die Lyfes- und ESSE-Version von „Everything I Wanted“ ist eine klasse Neuinterpretation geworden. Während die ikonische Stimmung und der Charakter des Originals eingefangen wurden, konnte die Nummer mit einer satten Bassline und groovigen Drums zur Deep-House-Hymne transformiert werden. Wem die Musik von Billie Eilish für gewöhnlich zu ruhig ist, der sollte sich dieses Cover nicht entgehen lassen.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 99% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Es war schon immer egal, ob emotionale Progressive-House-Hymne, aggressiver Festival-Bigroom oder donnerndes Drum-and-Bass-Feuerwerk, denn für mich spielen Genres keine Rolle, solange ich mich völlig in der Musik verlieren kann. Neben meinem Künstlerprojekt „TIM3Limit“ und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify