Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Auf den Spuren von Dynoro und Gaullin

Slap-House: 'BROHM - Time'

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

BROHM - Time"Time" von BROHM.

Mit der Zeit (ver-)ändern sich auch in der EDM-Szene die angesagten Genres. Vor 15 Jahren war es zum Beispiel Hands-Up, welches die Mainstages auf den großen Festivals füllte, vor 5 Jahren war es Big Room. Aber was machen die Artists, wenn sie trendbedingt das Genre wechseln müssen. Während es für die ganz großen kein Problem ist, müssen die kleineren oftmals ihren Act wechseln. Auch hinter BROHM stecken zwei alte Bekannte. Zum einen Junior Caldera und zum anderen Ken Roll oder The Nycer. Mit “Time“ gehen sie jetzt auf die Spuren von Dynoro oder Gaullin.


BROHM

Junior Caldera, eines der beiden Mitglieder, war zwischen 2010 und 2014 ein beliebter Act, bevor er sich musikalisch zurückzog. 2011 landete er mit “Can’t Fight This Feeling“, zusammen mit der Sängerin Sophie Ellis-Bextor einen großen Club-Hit, der später von Avicii geremixed wurde. Es folgten Collaborations mit Natalia Kills und Far East Movement und Remixe von Klaas und den DJs From Mars. Ken Roll war zur selben Zeit als The Nycer unterwegs und landete 2010 mit “Losing Control“ einen Hit. Seit 4 Jahren arbeiten sie zusammen an einem Ghost-Side-Projekt, das mehr als 50 Millionen Streams und 60 Milliarden Youtube-Aufrufe erreicht hat und es an die Spitze der europäischen Airplay-Charts schaffte. Supported wurde das Projekt unter anderem von David Guetta, Robin Schulz, Hardwell, Don Diablo, Dada Life, Lost Frequencies, Oliver Heldens, Keanu Silva und Dynoro. Nun erscheint unter dem Projekt BROHM ihre erste offizielle, nicht als Ghost-Projekt veröffentlichte Single.

Time

Die Debütsingle des Projekts “Time“ ist eine Slap House-Nummer. Veröffentlicht wird sie auf dem Label “Lithuania HQ“ wo auch Dynoro, Gaullin und Lucky Luke unter Vertrag sind. Wie typisch für das Genre, fangen auch die Vocals zu “Time“ mit einer hohen gepichten Stimme an. Auch der Drop erinnert stark an andere Releases auf dem Label, welches Slap House auch schon vor seinen großen Durchbruch gefördert hat. “Time“ könnte der nächste große Hit auf dem Litauischen Label sein. Wer Slap House mag, sollte sich das Meisterwerk auf jeden Fall anhören, denn hinter Vize, Dynoro oder Alok brauchen sich auch BROHM nicht verstecken.

Fazit: “Time“ ist eine Slap House-Nummer, die enorm viel Potenzial besitzt, ein Hit zu werden. Hinter dem Projekt stecken mit Junior Caldera und The Nycer zwei erfahrene Männer, die um 2010 einige Hits hatten. Wir sagen auch der Single “Time“ eine große Zukunft voraus.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 64.5% - 4 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 5 Monaten
    Mir gefällt der Song ganz gut, 70 %. Die Richtung Slap House finde ich auchganz gut, auf jeden Fall viel angenehmer als dieses nervige Big Room.
Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify