Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Follow-Up zu “Booble“

Felix Harrer & Kuyano - Victory

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Felix Harrer & Kuyano - Victory"Victory" von Felix Harrer & Kuyano.

Es ist gar nicht so lange her, als uns Ende Juni Felix Harrer und Kuyano ihre erste Zusammenarbeit mit dem Titel “Booble“ präsentierten. Kaum zu glauben, dass nach kurzer Zeit nun ihr zweiter gemeinsamer Release auf dem Markt ist: Die Single “Victory“, just heute erschienen, macht dort weiter, wo der vorherige Track aufgehört hat: Festival-Sound vom Feinsten – die starke Nummer möchten wir euch daher wärmstens ans Herz legen.


Felix Harrer & Kuyano

Erst Anfang Juni stellten wir euch Felix Harrers Club-Banger “Peloton“ vor. Der Song, der eine Brücke zwischen Psytrance und Bigroom schlägt, geht bei Spotify inzwischen auf 50.000 Streams zu. Der deutsche DJ- und Musikproduzent begann nach seiner Karriere mit dem DJ-Duo Fun[k]House, mit welchem er mehr als 10 Mio. Spotify-Plays erreichte, im Jahr 2018 seinen solistischen Weg in der EDM-Szene. Nicht nur für seine animationsreichen Bühnenshows ist er bekannt, sondern auch für seine innovativen Mash-Ups. Jene performte er als Resident DJ für die HOLI Deutschland-Tournee. Support erhält Felix Harrer von namhaften DJs wie Oliver Heldens, Eastblock Bitches,

Moguai und Laidback Luke. Sein Kollege Kuyano kommt ebenfalls aus Deutschland und begann bereits mit 17 Jahren, aufzulegen – damals noch als Teil des Duos Casa & Nova. Im Jahr 2017 begann dann seine Solokarriere unter seinem jetzigen Pseudonym, wobei er sich sofort ins Zeug legte, um neue Sets und Tracks zu kreieren. 2018 erschien bereits seine Debüt-Single “Jackin Down“, die mit Top 20-Platzierungen in den Big Room Beatport Charts und dem Support von Kollegen, wie Sick Individuals und Cheat Codes gleich ein voller Erfolg war. Im letzten Jahr gab es eine Nominierung seines Tracks “With You“ für die Hollywood Music Media Awards. Kuyano ist allerdings nicht nur DJ und Musikproduzent, sondern arbeitet auch als Audo-Engineer für viele andere Musiker.

Victory

“Victory“ lässt keine Zeit vergehen, um richtig loszulegen: Bereits im Intro startet der erste fulminante Pre-Drop, um kurz darauf mit einer explosiven Bassline, einem fulminanten Sound-Gewitter und treibenden Beats zum Tanzen anzuregen. Im Anschluss erklingt zum ersten Mal die Hook in bester Bigroom-Manier, die dann in unterschiedlichen Variationen dargeboten wird, ehe der nächste Pre-Drop Spannung erzeugt. Daraufhin folgt nochmals der basslastige Drop, um “Victory“ auf seinem Höhepunkt zu Ende zu führen.

Fazit: Mit “Victory“ hauen Felix Harrer & Kuyano eine weitere Bigroom-Bombe raus, worüber Fans des Subgenres in Begeisterung ausbrechen dürften. Dieser energiegeladene Track wird sicherlich bei virtuellen DJ-Sets und Outdoor Veranstaltungen bald öfters zu hören sein!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 5 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify