Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Könnte der nächste Welthit werden

Calvin Harris & The Weeknd - Over Now

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Calvin Harris & The Weeknd - Over Now"Over Now" von Calvin Harris & The Weeknd.

Vor ein paar Tagen kündigten Calvin Harris und The Weeknd auf ihren sozialen Netzwerken an, dass sie eine gemeinsame Single aufgenommen haben. Die Nachricht stellte die Musikwelt auf den Kopf und sorgte innerhalb weniger Tage für eine immense Vorfreude bei den Fans der beiden Musiker. Am 28. August wurde der Song mit dem Namen “Over Now“ nun über Sony Music veröffentlicht. Natürlich ist eine solche Zusammenarbeit immer mit einer enorm großen Erwartungshaltung verbunden. Wir schauen uns an, ob der Song von den zwei Mega-Stars tatsächlich das Potenzial zum Welthit hat.


Over Now – der perfekte Pop-Song für die Radios

Während The Weeknd mit “Blinding Lights“ das musikalische Jahr 2020 maßgeblich prägte und einen Hype um Pop-Songs mit 80er-Einflüssen auslöste, blieb es um den schottischen Musikproduzenten bislang still. Der “We Found Love“-Interpret widmete sich in den letzten Monaten seinem Alias Love Generator, unter dessen Namen er eine Menge Musik veröffentlichte. Sein letzter Hit “Giant“ mit Rag’n’Bone Man liegt schon eine ganze Weile zurück. So wurde es auch langsam Zeit, dass Calvin Harris einen Hit nachlegt. Dafür hätte er sich keinen besseren Partner als The Weeknd aussuchen können.

“Over Now“ verbindet perfekt die Stärken beider Artists. Auf der einen Seite ist The Weeknd, der für gepflegten R&B-Gesang steht und mit “Blinding Lights“ zeigte, wie modern 80er-Klänge sein können. Auf der anderen Seite befindet sich Calvin Harris, der bei seinen letzten Hits “Giant“, “Promises“ und “One Kiss“ funkige Sounds in den Mittelpunkt stellte. Bei ihrem gemeinsamen Song werden die R&B-Vocals des Sängers von einem funkigen Instrumental begleitet, sodass beim Hörer die angesprochenen 80s Vibes hervorgerufen werden. Durch die beeindruckende Harmonie von Gesang und Instrumental wird der Hörer in eine andere Welt entführt. Dabei bleibt die Eingängigkeit nicht auf der Strecke.

Fazit: Mit “Over Now“ liefern die beiden Weltstars das, was die Musikwelt von ihnen erwartet hat. Sie haben geschafft, die signifikanten Styles miteinander zu verbinden, indem sie ein funkiges Instrumental und typische R&B-Vocals mit Ohrwurmgefahr geschaffen haben. Auch das Release-Datum ist schlüssig. In den Sommer hätte diese Nummer nicht gepasst. Als Spätsommerhit kann man sich die Pop-Single hingegen durchaus vorstellen. Das Potenzial zum Welthit ist demnach vorhanden. Wir sind gespannt, ob die Zusammenarbeit die hohen Erwartungen wirklich erfüllen kann.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 55.38% - 16 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    DJ KITON · Vor 1 Monaten
    Zum Einschlafen gut genug
  • This commment is unpublished.
    Franco · Vor 1 Monaten
    Nice , a like it!!
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 1 Monaten
    Meiner Meinung nach ein richtig guter Song, wahrscheinlich wird er noch besser wenn man ihn bald öfters im Radio hört.
Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify