Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Deep-House zum Relaxen

Sander W. & Sönnefelt feat. Chris George & Kelsey - Shack

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Sander W. & Sönnefelt feat. Chris George & Kelsey - Shack"Shack" von Sander W. & Sönnefelt feat. Chris George & Kelsey.

Bei den derzeitigen warmen Spätsommer-Temperaturen lockt der Balkon und die Natur zum Chillen. Ihr sucht nach den passenden Songs dafür? Dann möchten wir euch einen bestens geeigneten Track dafür empfehlen: Wir sprechen von “Shack“. Die Collab von Sander W. und Sönnefelt mit dem Gesang von Chris George und Kelsey ist am 11. September erschienen. Bei uns hat die traumhafte Nummer sofort Gefallen gefunden, und das möchten wir unbedingt mit euch teilen.


Sander W. & Sönnefelt

Sander W. kennen wahrscheinlich schon die Meisten von euch, haben wir doch in der Vergangenheit schon öfters über seine Tracks berichtet, die sich durch seinen ganz speziellen Deep-House-Sound auszeichnen – das letzte Mal im April bezüglich des Releases von “Talk To Me“. Mit Coline, die hierfür die Vocals besungen hat, erschien Ende Mai die bereits dritte Zusammenarbeit unter dem Titel “Tonight“. Die Songs von Sander W. knacken regelmäßig die Millionengrenze bei Spotify -verdientermaßen, denn der DJ und Musikproduzent hat nicht nur leichte Zeiten in seinem Leben hinter sich. Mit Problemen in der Schule und dem frühen Tod seiner Mutter ausgesetzt, fand der belgische Künstler in der Musik seine Passion und konnte seine Emotionen hiermit ausdrücken. Seine ersten Tracks fanden im Internet bald Anklang und es dauerte nicht mehr lange, bis Sander W. sein eigenes Musiklabel Toneville Records gründete. Seine Veröffentlichungen erhalten Support von renommierten Künstlern wie Henri PFR, Kav Verhouzer und Felix Jaehn.

Shack

Gemeinsam mit seinem Kollegen Sönnefelt führt Sander W. seinen beliebten Signature Sound auf bewährte Weise in seinem aktuellen Release fort: “Shack“ wird von einer sanften Bassdrum und verträumten Gitarrensounds eingeleitet, ehe wenige Sekunden später die markante Stimme von Chris George zum Einsatz kommt. Die einprägsame Komposition kommt mit dem Aufbau des Sound Designs immer deutlicher zum Tragen, denn im Chorus entfaltet der Song sein volles Potenzial. Die zweite Strophe wird durch den engelsgleichen Gesang von Kelsey bestritten, ehe der Chorus gemeinsam durch das Gesangsduo besungen wird. Ein C-Part, an den sich ein finaler Refrain anschließt, mit leidenschaftlichen Vocals bringt “Shack“ nach knapp drei Minuten zum Höhepunkt.

Fazit: Sander W. und Sönnefelt liefern mit “Shack“ die perfekte musikalische Untermalung für die heißen Tage im Spätsommer. Dabei ist die hochwertige Musikproduktion auch noch bestens fürs Radio gedacht. Die traumhaften Stimmen von Chris George und Kelsey tun ihr Übriges dazu. Allein mit diesem Release beweist Sander W. erneut, wie Deep-House auch im Jahr 2020 noch zeitgemäß klingen kann!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 77.5% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify