Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Teuflisch gut!

Mark Azekko, Gome & MayRa - The Devil

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Mark Azekko, Gome & MayRa - The Devil"The Devil" von Mark Azekko, Gome & MayRa.

”The Devil” lautet der Titel der neuen Single von EDM-Künstler Mark Azekko. Dabei hat er sich für seinen aktuellen Track mit MayRa und Gome zusammengetan. Das Ergebnis ist ein mystisch anmutender Deep-House-Track, der uns vom ersten Hören an überzeugen konnte. Inzwischen geht die Nummer steil auf 50.000 Spotify-Plays zu. Höchste Zeit also, euch den hitverdächtigen Song näher vorzustellen.


Mark Azekko

Bevor wir auf die Single eingehen, möchten wir uns erst einmal dem Künstler Mark Azekko widmen. Der DJ und Musikproduzent stammt aus Rumänien und hat bei zahlreichen Labels seine Songs veröffentlicht, wie z.B. Cat Music, DeMogaMusic oder wie jüngst musicTap. Seine Diskographie reicht bei Spotify bis ins Jahr 2018 zurück und stellt beim Durchhören seine musikalische Vielfalt unter Beweis, bei der er auch mitunter Filmmusik sowie Elemente der osteuropäischen Musik miteinfließen lässt. 2021 erschienen von ihm der Soundtrack-Beitrag zu ”The Siriuasian Princess“ und die Starzzboys Mafia-Collab ”Moon Prelude“ mit starken Goa-Sounds. Inzwischen führt der Künstler, der renommierte Sängerinnen wie Amanda Collis, Ciska oder Misha Miller für seine Releases engagiert hat, auch sein eigenes Label namens AzekkoUniversalEntertainment. In den vergangenen Jahren hat Mark Azekko zudem für viele rumänische Künstler zahlreiche Tracks produziert, welche mit seiner Beteiligung in den Top 10, sogar mehrfach an der Spitze der einheimischen Charts landeten.

Featured Track (Werbung)

The Devil

Für seinen neuesten Song holte sich Mark Azekko Unterstützung von Singer-Songwriterin Mayra und DJ sowie Musikproduzent Gome, welche auch am Songwriting mitwirkten. Im Liedtext erinnern uns die Musiker daran, wie es ist, wenn die Vernunft auf verführerische Versuchungen trifft. Im Moment würden wir alles dafür tun, um nachzugeben und werden dabei textlich ermuntert, auf den Moment zu warten, wenn wir nach der Pandemie wieder tanzen, lieben und die Freude daran teilen können. Bis dahin erfreuen wir uns an ”The Devil”, dessen lyrische Tiefe durch Komposition und Arrangement passend unterstrichen wird. Das hochwertige Sound Design im Deep-House-Stil wird von wummernden Bässen, atmosphärischen Flächen und geheimnisvoll wirkenden Synths bestimmt. Die melancholische Melodie erreicht durch das laszive und leidenschaftliche Stimmorgan von Maya ihr volles Potenzial.

Fazit: Mit ”The Devil” hat Mark Azekko gemeinsam mit Mayra und Gome einen teuflisch guten Track am Start. Dabei besitzt der Song eine interessante Message, die durch die musikalische Gestaltung bestens miteinander verknüpft wird. Eine außergewöhnliche Deep-House-Nummer voll am Puls der Zeit, welche wir allen EDM-Fans und DJs hiermit wärmstens ans Herz legen möchten. Diese Dream Team-Collab bedarf unserer Meinung nach auf jeden Fall einer Fortsetzung!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 87.25% - 4 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 24 Tagen
    Klingt gut !
Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases - die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version