USER-AREA LOGIN

Future-Bass Remix zum bekannten Pop-Hit

Selena Gomez feat. Gucci Mane - Fetish (Galantis Remix)

Selena Gomez feat. Gucci Mane - Fetish (Galantis Remix)"Fetish" von Selena Gomez feat. Gucci Mane im Galantis Remix

Das schwedische DJ- und Produzenten-Duo Galantis hat schon seit Mai keine neue Produktion mehr veröffentlicht. Nun melden sie sich jedoch mit einem Remix zur Selena-Gomez-Single “Fetish“ zurück. Dieser wurde ganz überraschend am 22. August veröffentlicht, nachdem er wenige Stunden zuvor auf Twitter angekündigt wurde. Derzeit ist der Galantis Remix über die üblichen beliebten Plattformen verfügbar.


Galantis mit neuem Sound

Galantis hatten in ihren bisherigen Veröffentlichungen einen ziemlich einzigartigen Sound. Vor allem durch ihre frischen Interpretationen im Progressive-House-Genre sind sie bekannt geworden. Die folgenden Veröffentlichungen haben alle vor Innovation gestrotzt. Die meisten dieser Releases wurden auch im Mainstream gut angenommen. Mit einem Remix, wie ihn Galantis nun veröffentlicht haben, könnte ihre Bekanntheit nochmal um einige Level steigen.


Wenn Galantis einen Song von einer bekannten Persönlichkeit wie Selena Gomez und Gucci Mane remixen, steigen die Chancen für den Erfolg der Single nochmal um ein einiges. Galantis gehen hier sogar einen neuen Weg mit ihrem Sound. Der Remix startet sehr minimalistisch mit dem Einsatz der Vocals und sonst nur einer leisen und sanften Fläche im Hintergrund. Schnell kommt das erste große Future-Bass- Element hinzu. Der einsetzende Synth bringt mit ihrem trockenen Sound und dem Einsatz von Filtern direkt diesen gewissen "Future-Bass-Vibe" herüber. Auch der weitere Aufbau bis hin zum Drop wirkt komplett wie ein typischer Future-Bass-Song.

Man bekommt hochqualitativen Sound geboten, welcher zudem noch ziemlich gut zum Thema vom Original passt. Ein negativer Punkt ist, dass dieser Drop nur 15 Sekunden andauert, während der zweite jedoch etwas länger geht. Davon abgesehen ist der Remix insgesamt wirklich gut gelungen.

Fazit: Galantis zeigen uns mit ihrem Remix zu dem Song “Fetish“ von Selena Gomez und Gucci Mane, dass sie sich auch im Genre Future-Bass zurechtfinden. Insgesamt eine absolut solide Future-Bass-Nummer, die man sich durchaus mal anhören kann.


 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Martin Nocun - Pump Up The Music
DJ Promotion |
XWAVEZ präsentiert:
Anstandslos & Durchgeknallt - Kokain
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:
Dany Dutch feat. Munéz - Road to Machu Picchu
DJ Promotion |
Toka Beatz präsentiert:
CATS ON BRICKS feat. Krysta Youngs - Unstoppable
DJ Promotion |
CATS ON BRICKS präsentiert:
Asianstrings - Sound of my Waves
DJ Promotion |
Rekordjet präsentiert:

 

Bravo 100 Hits - das Beste aus 100 Bravo Hits
Bravo 100 Hits
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds 84
Club Sounds 84
Mobile Version
0
Shares