fbpx
Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

2000er-Hit von Star-DJs neu aufgelegt

Nelly Furtado x Quarterhead - All Good Things (Come To An End)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Nelly Furtado x Quarterhead - All Good Things (Come To An End)"All Good Things (Come To An End)" von Nelly Furtado x Quarterhead.

Mit ”All Good Things (Come To An End)” gelang es der damals schon etablierten Singer-Songwriterin Nelly Furtado im Jahr 2007, zum ersten Mal in ihrer Karriere die Spitze der Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu erreichen. Der melancholische Song zählt Jahre später rund 60 Mio. Spotify-Plays und über 80 Mio. YouTube-Clicks. Das erfolgreiche EDM-Duo Quarterhead hat den Song nun in zeitgemäßes und tanzbares Gewand verpackt- mit den Original-Vocals von Nelly Furtado!


Nelly Furtado x Quarterhead

Hinter Quarterhead stecken die beiden Songwriter, Produzenten und Multiinstrumentalisten Josh Tapen und Janik Riegert. Das Duo aus Mittelhessen ist spätestens seit letztem Jahr in aller Munde durch den gemeinsamen Erfolg mit Ofenbach: Ihr Song ”Head Shoulders Knees & Toes“ erreichte unter anderem die Top 10 der Single-Charts in allen deutschsprachigen Ländern, hohe Positionen in den Shazam-, Spotify und europäischen Airplay-Charts und zählt zu den erfolgreichsten Dance-Tracks 2020. Dies belegen zudem rund 300 Mio. Plays im gesamten Streaming-Bereich sowie Gold- und Platinauszeichnungen in Deutschland, Österreich, Polen und Frankreich. Dabei gründeten die Beiden bereits im Alter von 15 Jahren ihr gemeinsames Projekt und haben im Lauf ihrer Karriere mit zahlreichen bekannten Musikern zusammengearbeitet. Dazu zählen unter anderem Alle Farben, Lum!x, Benjamin Ingrosso, Robin Schulz sowie die Backstreet Boys. Nelly Furtado gehört zu den erfolgreichsten Sängerinnen weltweit. Die portugiesisch-kanadische Künstlerin, die auch als Schauspielerin tätig ist, hat in ihrer musikalischen Laufbahn mehr als 40 Mio. Tonträger verkauft.

Featured Track (Werbung)

All Good Things (Come To An End)

Die schwermütige Ballade wurde zum damaligen Zeitpunkt von Timbaland, seinem Schützling Nate ”Danja“ Hills und Coldplay-Frontmann Chris Martin produziert und komponiert. Die prägnanten Flute-Sounds des Originals, dessen Songtext von der Endlichkeit aller guten Dinge handelt, finden sich auch im Remix von Quarterhead wieder. Glücklicherweise steht in der neuen Version die unveränderte Hit-Melodie weiterhin im Fokus, während das Tempo gekonnt angepasst wurde. Dabei steht dem Song der zeitgemäße Dance-Pop-Sound, ohne seinen Charme zu verlieren. Gelobt werden muss zudem das geschickte Build Up: Im Refrain stellt ”All Good Things (Come To An End)“ seine Tanzbarkeit unter Beweis und weiß mit gepitchten Vocal Chops zu überzeugen.

Fazit: Mit ”All Good Things (Come To An End)” haben Quarterhead gemeinsam mit Original-Künstlerin Nelly Furtado einem ihrer erfolgreichsten Hits neues Leben mit angesagten EDM-Sounds eingehaucht- und das auf gelungene Art und Weise. Hierbei verpassten sie dem Track ihren typischen Signature Sound und haben die Stärken des Originals bewusst belassen. Mehr als eine halbe Mio. Spotify-Plays unterstreichen unser Urteil, dass dieser Remix mehr als gelungen ist!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 73.2% - 5 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Max · Vor 10 Tagen
    Nicht mein Fall, wirkt als hätte man einfach nur einen House-Beat druntergeklatsch..
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 10 Tagen
    Klingt zeitgemäß
Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases - die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version