Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Star-Remix des aktuellen Chart-Hits

Ofenbach & Quarterhead feat. Norma Jean Martine - Head Shoulders Knees & Toes (Robin Schulz Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Ofenbach & Quarterhead feat. Norma Jean Martine - Head Shoulders Knees & Toes (Robin Schulz Remix)"Head Shoulders Knees & Toes" im Robin Schulz Remix.

Das DJ- und Produzenten-Duo Ofenbach hat gemeinsam mit Quarterhead und der Sängerin Norma Jean Martine vor kurzer Zeit einen Superhit in den europäischen Charts gelandet, der auch im Airplay rauf und runter läuft. Nun hat “Head Shoulders Knees & Toes“ nach den Remix von Alle Farben weitere prominente Unterstützung erhalten, von keinem Geringeren als Robin Schulz! Der Star-DJ und Produzent aus Osnabrück verpasste dem Ohrwurm einen neuen Anstrich, den ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet.


Ofenbach & Quarterhead/ Robin Schulz

In den letzten Jahren haben sich Ofenbach, bestehend aus den französischen DJs und Produzenten César Laurent de Rummel und Dorian Lauduique, zu einer festen Größe der EDM-Szene entwickelt. Mit ihren unvergleichlichen Deep-House-Sounds sind sie bereits seit 2014 gemeinsam unterwegs und feierten ihren Durchbruch schließlich mit “Be Mine“ 2017, worauf kurze Zeit später die ebenfalls erfolgreiche Single “Katchi“ folgte. Die aktuelle Single entstand mit den hessischen Kollegen von Quarterhead. Die Musikproduzenten und Songwriter Josh Tapen und Janik Riegert veröffentlichen bereits seit 2016 Musik. Neben ihren eigenen Releases schrieben und produzierten sie schon Lieder für renommierte Interpreten u.a. Schiller, Alle Farben, Wincent Weiss und Die Lochis. Robin Schulz gelangten auch in diesem Jahr einige Hits, wie wir euch letztens im Jahresrückblick berichteten. Mit “In Your Eyes“, dem Wes-Cover “Alane“ und seiner aktuellen Single hat er dreimal mehr bewiesen, dass er zu den gegenwärtig erfolgreichsten Dance-Künstlern gehört und sein Erfolg auch nach sieben Jahren nicht abklingt.

Featured Track (Werbung)

Head Shoulders Knees & Toes

Der Ohrwurm im zeitgemäßen House-Gewand von Ofenbach und Quarterhead- der uns durch seine Headline an ein Kinderlied erinnert, wobei es eigentlich in den Lyrics ums Verliebtsein geht- hat im Remix von Robin Schulz seine wichtigen Elemente beibehalten. Hierbei sprechen wir von den Gesangspassagen, die ihr i-Tüpfelchen durch Norma Jean Martins kratzig-markante Stimme erhalten. Auch die pumpende Bassline und das Tempo von “Head Shoulders Knees & Toes“ wurde belassen. Mit seinen für ihn typischen Streicher-Sounds, sanfte Gitarren- und Klavierklängen hat Robin Schulz dem Lied seinen Stempel aufgedrückt, ohne dabei den Charme des Tracks zu zerstören.

Fazit: Mit seinem Remix zu “Head Shoulders Knees & Toes“ von Ofenbach & Quarterhead legt uns Robin Schulz eine interessante Version vor, in welcher er dem Chart-Hit seinen eigenen Signature Sound verleiht. Welcher Mix in eurer aktuellen Playlist landet, müsst am Ende ihr entscheiden. Wir würden euch beide Versionen empfehlen, denn sowohl das Original als auch der Remix können musikalisch voll überzeugen.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 94.4% - 5 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Go3000 · Vor 6 Monaten
    An sich gut, aber wo steht welche Instrumente dabei sind?!
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 7 Monaten
    Klingt gut, aber leider kommt der Remix etwas spät finde ich, da der Song so erfolgreich war, lief er und läuft noch immer viel im Radio.Ich finde man braucht davon jetzt keinen Remix mehr, egal wie gut der wäre, aber gut ist er, wie von Robin Schulz eben gewohnt
Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases - die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version