Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Gewinnt ein DJ-Set beim Festival

Parookaville 2016: Gewinne einen DJ-Auftritt

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Parookaville 2016: Gewinne einen DJ-Auftritt

Vom 15. bis zum 17. Juli 2016 findet das Parookaville Festival statt. DJs wie Afrojack, Axwell^Ingrosso, Tiesto, Felix Jaehn, Lost Frequencies, Headhunters oder Steve Aoki werden dort auflegen. Viele bezeichnen dieses Festival bereits als das Deutsche Tomorrowland. Und du kannst dabei sein. Die Supermarktkette PENNY und Spinnin' Records veranstalten einen Contest, bei dem als Hauptpreis ein DJ-Set beim Parookaville herausspringt. Für die Zweit- und Drittplatzierten gibt es Pioneer-Gutscheine im Wert von je 2.500,- Euro. Mitmachen lohnt sich also.


Mit einem selbstproduzierten Track einen DJ-Contest gewinnen

Ja, ihr habt richtig gelesen. Um den DJ-Contest zu gewinnen, muss man einen selbstproduzierten Track einsenden. Macht wenig Sinn, da das eine mit dem anderen wenig zu tun hat, aber so ist das nun mal, wenn Leute sich solche Wettbewerbe ausdenken (schöne Grüße an die Marketingabteilung von PENNY), die sonst mit dem Business wenig zu tun haben. Üblicherweise sendet man einen DJ-Mix von sich ein, um einen DJ-Contest zu gewinnen (beim diesjährigen Tomorrowland macht man es richtig). Nicht so hier. Also: wer den DJ-Contest gewinnen möchte und sein DJ-Set beim Parookaville abfeuern will, muss erstmal Produzent sein oder werden.

Bis zum 1. Juli könnt ihr euren Track hier einsenden. Die besten fünf Produzenten mit den meisten Stimmen und der besten Jury-Bewertung treten beim Finale in einer Live-Performance auf dem PENNY-Tower im PAROOKAVILLE-Camp gegeneinander an und stellen ihre Fähigkeiten als DJs unter Beweis. In der Jury sind unter anderem Sam Feldt, Marco Cobussen (A&R bei Spinnin Records), Bernd Dicks (Parookaville-Chef) und Marcus Haus (Marketingleiter Penny Markt GmbH). 

Also, liebe Freunde der guten Musik: Mitmachen lohnt sich. Unter anderem auch, weil der Gewinner-Song unter die Fittiche von Spinnin' Records genommen wird und im Anschluss nochmal professionell produziert wird. Und wenn es nicht für den ersten Platz reicht, dürften die Pioneer-Gewinne mindestens genauso attraktiv sein wie ein DJ-Set beim Parookaville

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Broken Back & Klingande - Wonders
DJ Promotion |
Ultra Music / Sony präsentieren:
DNAS feat. The Mongol Project - Everybody
DJ Promotion |
PartyPoint präsentiert:
BlackBonez - Freaky
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Armin K Project - Crazy People
DJ Promotion |
Pamusound Records präsentiert:
Tosch feat. Christina - Somewhere Over The Rainbow 2k18
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Sunny Marleen - So Many Faces
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version
0
Shares