Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Diese 15 Songs könnten den Sommer 2017 erobern

Sommerhit 2017: einer dieser 15 Songs könnte es werden

(Geschätzte Lesezeit: 14 - 28 Minuten)

13) Martin Garrix feat. Troye Sivan - There For You

Unser dritter Kandidat kennt sich ebenfalls mit Charthits aus und weiß, wie man im Mainstream-Bereich Erfolge feiert. Der inoffiziell beste DJ und Produzent der Welt heißt Martin Garrix. Der Niederländer zeigt in letzter Zeit zwei Seiten von sich. Auf der einen Seite präsentiert er sich als EDM-Artist und liefert Kracher wie “WIEE“, “Make Up Your Mind“ oder “Byte“, aber auf der anderen Seite ist da der Dance-Pop-Artist der mit Songs wie “In The Name Of Love“ oder “Scared To Be Lonely“ die Charts erobert. Am 26. Mai erschien die nächste Mainstream-Single von Martin Garrix. Nach Bebe Rexha und Dua Lipa war nun der Australier Troye Sivan im Studio von Garrix zu Gast. Dabei entstand die Future-Bass-Nummer “There For You“.

Featured Track (Werbung)


Auch dieser Kandidat konnte in den Charts noch nicht so viel präsentieren, da die Veröffentlichung nicht allzu lange zurückliegt. In Deutschland ist “There For You“ auf Platz 41 eingestiegen, was für einen Einstieg recht gut ist. In den Spotify-Charts steigt der Song gerade nach oben auf und hat sich schon in den Top 25 festgesetzt. Da Martin Garrix und auch Troye Sivan in Deutschland eine große Fanbase haben, kann es gut sein, dass der Song durch weitere Käufe in die Radios kommt. Wenn dies eintreffen sollte, steht einem Charthit wie “Scared To Be Lonely“ nichts mehr im Wege!

Die Mischung aus den Vocals von Sänger Troye Sivan und den Sounds von Martin Garrix funktioniert ziemlich gut. Der Song wird langsam eingeleitet. Die Vocals sind anfangs noch sehr gefühlvoll und ruhig. Sie werden von einem langsamen Instrumental begleitet, das teilweise an das von “Faded“, jedoch mit anderen Claps, erinnert. Nach den ersten Vocalparts geht es relativ schnell zum Drop. Der Refrain ist nicht so lang wie üblich und Sivan leitet mit der titelgebenden Zeile den Drop ein. Der Drop ist im aktuell so beliebten Future-Bass-Style gehalten. Die Melodie wurde gut gestaltet und auch die Vocal-Chops gekonnt eingesetzt. Für DEN Sommerhit 2017 fehlen jedoch wahrscheinlich die nötigen Sommer-Elemente. Nichtsdestotrotz kann man mit “There For You“ im Sommer 2017 auf alle Fälle rechnen!

>> Chance auf Sommerhit 2017: 15 % <<


Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Instagram | E-Mail

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

 

Mobile Version