Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Diese 15 Songs könnten den Sommer 2017 erobern

Sommerhit 2017: einer dieser 15 Songs könnte es werden

(Geschätzte Lesezeit: 14 - 28 Minuten)

8) Jonas Blue feat. William Singe - Mama

Auch der Produzent des neunten Kandidaten weiß wie man einen sommerlichen Song gestaltet. Der britische Produzent Jonas Blue hat 2016 mit seinen beiden Songs “Fast Car“ und “Perfect Strangers“ große internationale Hits abgeliefert. Während “Fast Car“ im Frühjahr die Charts stürmte, entwickelte sich die Follow-Up-Single “Perfect Strangers“ zum Sommerhit. Dieses Jahr hat Jonas Blue Ähnliches vor. Am 5. Mai 2017 erschien sein persönlicher Sommerhitanwärter namens “Mama“. Dafür hat der Brite die Vocals vom international unbekannten Sänger William Singe eingeholt, der in der vierten Staffel von “The X-Factor Australia“ den dritten Rang belegte. Während im vergangenen Sommer JP Cooper den Part des Gesangs übernahm, stellt nun William Singe die Vocals für den Sommerhitanwärter.

Featured Track (Werbung)


International schlägt der Song bislang relativ gut ein. In seinem Heimatland Großbritannien hält sich der Sommersong konstant in den Top 10. In Belgien steht “Mama“ sogar an der Spitze der Charts. Bei uns hat es ein bisschen gedauert, bis die Nummer in die Gänge gekommen ist. Nach vier Wochen Anlaufzeit hat es Jonas Blue nun auf Platz 21 geschafft. Aber wenn der Sommer mal so richtig einbricht, dann werden die Leute eine solch passende Musik noch öfter hören.

Man muss gerade einmal die ersten paar Töne des Songs hören, damit man weiß, dass man es mit einem Song von Jonas Blue zu tun hat. Die hellen, sommerlichen Töne, die nach einem Xylophon klingen, haben sich zum Signatursound des Briten entwickelt. In jedem seiner Lieder ist ein Instrumental in diesem Tropical-House-Stil zu hören. Neben diesen Tönen ist eine treibende Kick zu hören, die dem Song ein bisschen Groove verleiht. Die ersten paar Vocalparts von William Singe klingen schon ganz in Ordnung, doch der Refrain zeigt wie gut seine Stimme mit dem Instrumental harmoniert. Der Refrain ist, wie erwartet, ein absoluter Ohrwurm, der den Drop kurz darauf einleitet. Der Drop besteht aus dem Signatursound und wird teilweise noch von Vocals des Sängers begleitet. Wenn man sich das Musikvideo ansieht und den Song hört, ist man zu 100% im Sommerfeeling! Definitiv ein heißer Anwärter auf den Titel!

>> Chance auf Sommerhit 2017: 50 % <<


Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Instagram | E-Mail

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

 

Mobile Version