Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Festival-Banger!

Timbo - Sorry, I'm a F**king DJ

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Timbo - Sorry, I'm a F**king DJ

Bigroom is not dead! Warum das so ist, beweist Timbo mit "Sorry, I'm a F**king DJ" eindrucksvoll. Die aktuelle Single des deutschen Produzenten und DJ ist in dieser Woche von 0 auf Platz 1 den Bigroom EDM Charts geschossen. Und das nicht ohne Grund. Dieses EDM-Brett geht steil nach vorne. Ohne Kompromisse - einfach straight forward. Genau das, was man zuletzt allgemein im Genre evtl. vermissen lassen hat.


Sorry, I'm a F**king DJ

Der aus dem Rheinland stammende DJ und Produzent Timbo ist ein Senkrechtstarter. 2017 legte bei Festivals wie Parookaville, Electrisize und dem Electric Love auf. Seine Single-Veröffentlichungen "Watcha" und "Moneymaker" via 120dB Records waren in ihrem Genre überaus erfolgreich und konnten beide beachtliche Erfolge erzielen. Support von bekannten DJs waren die Konsequenz. Nun soll mit "Sorry, I'm a F**king DJ" der nächste große Wurf für Timbo gelingen.

Die neue Single von Timo bietet einen enorm fetten Festival-Sound. Die brachiale Kickdrum, die gleich von Beginn an läuft und nach acht Takten ihre volle Kraft entfaltet, gibt die Richtung vor. Hier geht es nicht um kuscheligen Deep-House oder butterweichen Commercial-House, nein, hier gibt es besten Bigroom klassischer Natur auf die Ohren. Ein perfektes Tool für alle Festivals in 2018.

Im Drop knattert über der tonalen Bassdrum ein aggressiver Saw-Lead durch das Arrangement. Wer die alten MAKJ-Produktionen noch im Kopf hat, wird sich hier schnell erinnert fühlen. Im anschließenden Breakpart wird es dann musikalisch-harmonisch. Aber schon nach kurzer Zeit steigert sich "Sorry, I'm a F**king DJ" wieder gekonnt zum nächsten Drop. Hier wartet dann eine Überraschung auf den Hörer: Hardstyle at it's best! So geht Bigroom im Jahr 2018. Wunderbar!

Fazit: Mit "Sorry, I'm a F**king DJ" hat Timbo ein echtes Festival-Beast veröffentlicht. Der mächtige Sound macht sofort Lust und Laune und möchte direkt vor tausenden Besuchern auf einer großen Stage ausprobiert werden. Dass der Track funktioniert, beweist auch seine Performance auf Beatport: Top 20 in den Big Room Charts dort wurden schon erreicht. Banger!

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)
DJ Promotion |
GlideSonic Music präsentiert:
U96 feat. DJ T.H., Nadi Sunrise - Das Boot 2018
DJ Promotion |
UNLTD Recordings präsentiert:
WHALE CITY - Echo Of Joy (Stereoact Remix)
DJ Promotion |
Golden Umbrella präsentiert:
Aquagen & Fischer & Fritz - Tarantella Dance
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Honk! - Indianer (Diana Hey)
DJ Promotion |
Summerfield Records präsentiert:
Tom Civic - Winner
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares