Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Gereifter Urban-Pop

Little Mix – LM5 » [Album Review]

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Little Mix – LM5 » [Album Review]"LM5" von Little Mix.

In Deutschland fehlt ihnen noch der kommerzielle Durchbruch, während sie in ihrer britischen Heimat Superstars sind: Die vierköpfige Girlgroup Little Mix bringt ihr neues und selbstbetiteltes Album „LM5“ an den Start, das reifer und runder als seine Vorgänger klingt.


Woman like me

In den vergangenen Tagen wurde offiziell bekannt, dass Little Mix sich beruflich von ihrem „X – Factor“ - Mentor Simon Cowell und und seinem Label Syco getrennt haben. Einen Zusammenhang mit dem fünften Longplayer kann man nur spekulieren, da die Gründe für die Beendigung der Zusammenarbeit zwischen Management und Label nicht bekannt sind. Während die erste Auskopplung „Only you“ ganz im Stile der Duettpartner Cheat Codes ertönte und nur auf der Deluxe Edition des Albums vorhanden ist, stellt die aktuelle Single „Woman like me“ mit Nicki Minaj als Feature einen repräsentativen Opener des Albums nach einem kurz gehaltenen Acapella – Intro dar.


Gute – Laune – Pop war gestern

Bisher präsentierten Little Mix auf sihren  Alben immer eine bunte und hochwertige Pop – Produktion, kaum ein angesagtes Genre – ob Tropical House, Trap oder Sixties – wurde ausgespart. Die neuen Songs wirken im direkten Vergleich entschlackter; auch die unbeschwerte Stimmung früherer Lieder (z.B. „Black magic“) ist nahezu verschwunden. Der Fokus wurde auf  urbane Pop - Arrangements verstärkt, die mitunter clubtauglich und raplastig ausfallen. Musikalische Experimente bleiben auf diesem Album aus; auch wenn Abwechslung geboten wird durch lautere und leisere Töne, zieht sich der einheitliche Sound wie ein roter Faden durch die gesamte Spielzeit. Geblieben sind allerdings eingängige Melodien mit Ohrwurmfaktor und grandiose Vocals, denn Jesy, Jade, Perrie und Leigh – Anne können sowohl in den Solopassagen wie auch gemeinsam überzeugen.

Tracklist: Little Mix – LM5

01. The National Manthem
02. Woman like me (ft. Nicky Minaj)
03. Think about us
04. Strip (ft. Sharaya J)
05. Monster in me
06. Joan of Arc
07. Love a girl right
08. American boy
09. Told you so
10. Wasabi
11. More than words (ft. Kamille)
12. Motivate
13. Notice
14. The cure

Deluxe Edition:
15. Forget you not
16. Woman's world
17. The cure (Stripped)
18. Only you (with Cheat Codes)

Fazit: Die Fans der Girlgroup dürfen sich mit 14 bzw. 18 neuen Songs vergnügen, die mit erwachsenen Klängen glänzen können. Weg vom radiofreundlichen Gute – Laune – Pop hin zu melodiösen und partytauglichen Urban - Pop - Hymnen. Da Little Mix trotz akustischen Veränderungen im Großen und Ganzen unverkennbar bleiben, dürften die Verkäufe von „LM 5“ international eher zunehmen.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Die Musik war schon immer meine größte Leidenschaft, denn sie kann die verschiedensten Emotionen auslösen. Am Computer beschäftige ich mich mit eigenen Songs bzw. Mixing und spiele außerdem seit vielen Jahren Keyboard/Orgel. Jedes Genre hat etwas zu bieten, daher setze ich meinem Musikgeschmack keine Grenzen. Als freier Autor von dance-charts.de erfreue ich mich  daran, den Musikfans neue Singles und Alben vorzustellen.

Facebook

Die Klangküche

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Fox Blanco - VR
DJ Promotion |
Columbia präsentiert:
Chris Cowley, Steve S. & Decibel Rockerz feat. Denyse LePage - Agent 808 (Remixes)
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Topic feat. Mougleta - Talk To Me
DJ Promotion |
23HOURS präsentiert:
Blaikz feat. Luc - White Roses
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
AnJosef & welovestockholm - Hide & See
DJ Promotion |
DTB Music präsentiert:
Nicky Krüger - Vinyl LP Record
DJ Promotion |
Electronic DanceWork präsentiert:
Bravo Hits 104
Bravo Hits 104
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares