Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Mega-Kollab

W&W vs. Nicky Romero - Ups & Downs

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

W&W vs. Nicky Romero - Ups & Downs"Ups & Downs" von W&W vs. Nicky Romero.

Gerade erst Premiere gefeiert und schon „Ups & Downs“ in den Startlöchern. Hierbei handelt es sich um eine Nummer, die aus dem Hause zweier gänzlich unterschiedlicher Musikwelten stammt, hinter der sich zum einen die in letzter Zeit viel mit Psytrance und Happy Hardcore experimentierenden W&W, und zum anderen einer der gefragtesten Progressive-House-DJs, Nicky Romero verbergen. Was dabei wohl rauskommen mag? Ein Sound, den wahrscheinlich die wenigsten erwartet hätten.


Langer Entstehungsweg

Gerade im Bereich des EDMs ist es bekanntlich nichts Ungewöhnliches, dass man den einen Tag auf Instagram noch ein Video sieht, in dem zwei Produzenten ihren ersten Entwurf zeigen und den nächsten schon das fertiges Cover mit Release-Ankündigung hochgeladen wird. Anders war es bei „Ups & Downs“; so wurde im Spätsommer 2016 bereits ein Bild gepostet, das Willem von W&W und Nicky Romero während der ersten gemeinsamen Arbeit am Track zeigte. Ab da an wurde gerade in FAQs und Twitter- und Instagram-Kommentaren auf die Kollaboration aufmerksam gemacht, bis bei Romeros Slam-FM-Auftritt im Februar 2019 das Ergebnis erstmals gespielt wurde.


Starke Melodie, wenig Power

Rein logisch wäre bei einer derartigen Zusammenarbeit natürlich eine Kombination aus treibenden Beats und einer klaren, sauberen Progressive-House-Topline. Das verspricht sogar auch der Beginn des Liedes, den eine unglaublich emotionale Stimmung, gepaart mit verzerrten melodiösen Vocals bildet. Der darauf folgende Leadsound, der fast schon etwas an den Alan-Walker-Stil erinnert, klingt ebenfalls recht kraftvoll und harmoniert gut mit den Vocals, bis dann der Drop einsetzt. Dieser schafft es mit einem viel zu unsauberen und laschen Sound-Design nicht, all die im Break gesammelte Power freizusetzen und geht eher weniger überzeugend daher.

Ob die drei sich hier auf neues Terrain wagen wollten, oder die Produktion einfach noch weiter hätte ausreifen müssen, wird wohl ein Geheimnis bleiben. Das Feedback der Fans fiel nach Nickys Ultra-Music-Festival-Set tatsächlich sehr positiv aus.

Fazit: Bei der Kombination waren die Erwartungen sehr hoch, diesen konnte „Ups & Downs“ weitestgehend werden. Wenn auch die meisten Aspekte überzeugen können, fehlt es der Nummer hier und da an Hochwertigkeit und Power. Dies ist allerdings Kritik auf sehr hohem Niveau.

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Timo Büschleb

Wenn meine Leidenschaft durch etwas beschrieben werden kann, dann ist es Musik. Sie macht die besten Momente unvergesslich und bringt diese Erinnerungen mit wenigen Klängen zurück. Ohne die Töne einer EDM-Melodie wäre mein Alltag schlichtweg unvollkommen und auch ein Sommer ohne Festival oder Konzert der aktuellen Größen wäre für mich kaum noch erdenklich. Dance-Charts.de eröffnet mir die Möglichkeit meine Erlebnisse und Kenntnisse mit meinem Enthusiasmus für Recherche zu verknüpfen und konnte mir somit ein journalistisches Sprungbrett für das legen, was mich begeistert.

Facebook | E-Mail

Die Klangküche

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
MS PROJECT & Michael Scholz - Make My Day
DJ Promotion |
Modern Romantics Productions präsentiert:
Marc Hirschvogel - Nightfaring
DJ Promotion |
SoundDive präsentiert:
Roberto Bates feat. Malberg - Killer
DJ Promotion |
bgRECORDS präsentiert:
Pengwin & Lyonbrotherz feat. Jay Vallée - Heartstrings
DJ Promotion |
League of Lyons präsentiert:
André Schlüter - Explore Me
DJ Promotion |
NorwaySounds präsentiert:
Manuel Bayer feat. Stella von Lingen - Summer Bells
DJ Promotion |
Daisy Dans Records präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares