Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Grooviges Pop-Duett

Sam Smith & Demi Lovato - I‘m Ready

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Sam Smith & Demi Lovato - I‘m Ready

Diese Zusammenarbeit lässt das Herz von Musikfans höher schlagen: Am 17. April veröffentlichten Sam Smith und Demi Lovato gemeinsam die Single “I’m Ready“. Nach nur wenigen Tagen zählt der Song mehr als 10 Mio. Spotify-Plays sowie über 18 Mio. YouTube-Klicks für das sehenswerte Queer Olympics-Musikvideo.


Sam Smith & Demi Lovato

Für Sam Smith ist es bereits die fünfte Auskopplung aus dem angekündigtem Album. Sein fünfter Longplayer, auf dem sich laut dem britischen Sänger weniger Balladen als bislang und dafür mehr mitreißende Pop-Tracks befinden sollen, musste allerdings immer wieder durch die Corona-Krise verschoben werden. Der ursprüngliche Name “To Die For“ wurde aufgrund der aktuellen Umstände verworfen, derzeit sucht man nach einem alternativen Titel. Seine amerikanische Kollegin Demi Lovato veröffentlichte mit “Anyone“ und „I Love Me“ nach einer gesundheitsbedingten Pause in den letzten Monaten neue Songs, welche bislang 27 bzw. 45 Mio. Spotify-Plays zählen können.

Fesselnde Midtempo-Hymne

Neben den beiden Sängern zeichnet sich unter anderem auch Ilya Salmanzadeh (Ellie Goulding, Ariana Grande, J.Lo) für das Songwriting verantwortlich, der den Song im Alleingang produziert hat. In den Lyrics des Midtempo-Songs geht es um die Bereitschaft und das Warten auf die große Liebe. Nach einem mit Vocal Chops verzierten Intro wird die erste Strophe von Sam Smith eröffnet. Dieser stimmt, begleitet von einem kräftigen Power-Beat inklusive gelungener Percussion und dröhnenden Bassline, ungewöhnlich tiefe Töne an, ehe die Bridge und schließlich der hymnische Chorus sein Talent für stimmliche Höhen zulässt. Der prägnante Refrain ist das Schmuckstück das Refrains, wo sich auch das Sound Design mit gefühlvollen Klavierklängen und charismatischen Background-Vocals öffnet. Kurz darauf folgt der zweite Durchlauf, der bis auf die gemeinsam besungene Bridge im Alleingang von Demi Lovato besungen wird. Nachdem im C-Part im Anschluss eines kurzen Drops eine kurze dritte Strophe aufgeteilt wird, endet “I’m Ready“ mit einem abschließenden Refrain inklusive Gospelchor und Handclaps recht plötzlich nach fast dreieinhalb Minuten Spielzeit.

Fazit: Mit “I’m Ready“ liefern Sam Smith und Demi Lovato uns vielleicht einer der Pop-Duette des Jahres. Die Midtempo-Nummer ist nicht nur sehr eingängig, sondern aufgrund seines zeitgenössischen Pop-Arrangements sehr groovy geraten. Leider endet der Song etwas abrupt, hier wäre vielleicht noch mehr Möglichkeit zur Entfaltung gewesen. Sowohl Sam als auch Demi liefern eine hervorragende Vocal Performance ab, auch wenn sie meistens eher getrennt voneinander zu hören sind. Das machen die starken Background-Vocals wieder wett. Hört sich insgesamt nach einem großen Hit an, oder was meint ihr?

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 58.88% - 8 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify