Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Dance-Pop

Axl & Arth feat. Jimmy Burney - Criminal

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Axl & Arth feat. Jimmy Burney - Criminal"Criminal" von Axl & Arth feat. Jimmy Burney.

Axl & Arth melden sich wieder zurück. Das schwedische Produzenten-Duo hat sich mit Sänger Jimmy Burney zusammengetan und eine mitreißende neue Dance-Pop-Single an den Start gebracht. Diese trägt den Titel „Criminal“ und überzeugt mit eingängigen Hooklines, emotionalen Strophen und druckvollen Beats. Was uns an der Nummer sonst noch so gut gefällt erfahrt ihr im folgenden Artikel, nachdem wir euch die Interpreten einmal etwas genauer vorstellen.


Axel & Arth

Die beiden Produzenten Axel & Arth stammen aus Stockholm. Ihre musikalische Reise begann schon im Jahr 2015 mit ein paar soliden Bigroom-Produktionen – allen voran „Collapse“, ein fetter Track mit fast 750.000 Spotify-Streams! Weiter ging es dann mit ein paar experimentelleren Singles, die Trap-, Dubstep- und Electro-House-Elemente miteinander verbanden. Schon in ihren Anfängen haben Axel & Arth nur qualitativ hochwertige Releases veröffentlicht, die auch viel Kreativität an den Tag legten. 2017 fanden sie dann zu ihrem Dance-Pop-Stil, ihr bisher größter Song „Don’t Blame It On Me“ erschien in dieser Zeit. Nach fast 2 Jahren Pause erschien letztes Jahr „Triumphant“ mit Dustin Paul. Mit „Criminal“ haben die Beiden die Entwicklung ihres Stils nun vervollständigt und werden in Zukunft hoffentlich regelmäßiger Tracks veröffentlichen.

Criminal

Der Song handelt von der Bewältigung innerer Probleme und der Identitätsfindung. Schon im Artwork von „Criminal“ lässt sich dieses Thema anhand der ausdruckslosen Maske erkennen. Trotz dieser relativ ernsten, düsteren Thematik ist der Song „Criminal“ musikalisch allerdings eine hoffnungsvolle, antreibende Dance-Pop-Single. Diese beginnt direkt mit dem mitreißenden Chorus, der vom hochkarätigen Gesang von Jimmy Burney und einem eleganten Klavier ausgemacht wird. Danach entfaltet sich eine sanfte, emotionsgeladene Strophe mit atmosphärischem Instrumental und straffem Beat. Der volle Chorus wird dann ebenfalls um den knackigen Trap-Beat erweitert, schon beim 2. Hören regt das eingängige Vocal hier zum Mitsingen an. In diesem Stil wird „Criminal“ dann auch fortgesetzt und klingt nach fast dreieinhalb kurzweiligen Minuten aus.

Fazit: „Criminal“ ist ein toller Dance-Pop-Track, mit dem das Stockholmer Produzenten-Duo Axl & Arth seinen eingängigen Stil präsentiert. Die erstklassigen Vocals von Jimmy Burney verleihen der Nummer viel Charakter, was sie insgesamt zu einer einprägsamen Hymne macht, die bestimmt den Weg in viele Radiosender und Playlists findet.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 69.5% - 8 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify