Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Neues Festivalkonzept für Corona-Zeiten

Electricity: Das Camping-Festival 2020 vom Electrisize

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Electricity: Das Camping-Festival 2020 vom ElectrisizeDas Camping-Festival vom Electrisize wird so aussehen.

Damit der Branche in Zeiten von Covid-19 nicht die Puste ausgeht, haben die Clubs und Festivals schon verschiedene Konzepte ausprobiert, um nicht in finanzielle Nöte zu geraten und auch den DJs die Möglichkeit zu bieten, weiterhin Auftritte zu haben. Wirklich durchgesetzt haben sich allerdings bisher nur die Autokino-Konzerte. Nun ist das Electrisize-Festival in Erkelenz auf eine weite Idee gekommen, wie das Festival trotz der Corona-Beschränkungen problemlos stattfinden kann. Statt dem Aufenthalt im Auto, wird beim Electrisize in Zelten geraved. Wir sind von der Idee sehr begeistert und wollen euch daher in diesem Artikel das Konzept genauer erklären.


Spaß beim Raven ohne Corona-Sorgen

Mittlerweile wurden so gut wie alle Festivals in diesem Sommer gecancelt, aber eben nur fast alle. Anstatt einer Absage hat das Electrisize in Erkelenz sich ein neues Konzept überlegt, wie das Festival möglichst normal stattfinden kann, und trägt an den Wochenenden vom 17. bis 19. Juli und vom 24. bis 26. Juli das Camping-Festival Electricity aus.

Ablaufen wird das ganze wie folgt: Das Festivalgelände ist in 6 verschiedene Sektoren aufgeteilt, wo sich die Festivalgäste in Zelten aufhalten werden. Pro Sektor campen maximal 100 Leute und diese dürfen sich auch nur innerhalb des Sektors aufhalten. Allerdings kann man beim Kauf den Sektor frei wählen, weshalb das Feiern mit Freunden weiterhin möglich ist, solang diese in demselben Sektor sind. Vor der Bühne gibt es ebenfalls kleine Bereiche, wobei sich pro Bereich wiederum maximal 10 Personen aufhalten dürfen.

Die 360 Grad-Bühne steht im Zentrum zwischen den Sektoren und ist von jeder Seite gleich gut zu sehen. Der Großteil des Lineups wird noch bekannt gegeben, allerdings sind schon Top Acts wie Da Tweekaz, Vize und Harris & Ford fix dabei. Neben dem reinen Musikgenuss bietet das Electrisize außerdem ein buntes Rahmenprogramm mit Sport, wie Volleyball-Turniere oder Yoga-Events, Workshops und Lagerfeuer-Atmosphäre an.

Der Vorverkauf für die beiden Electricity-Wochenenden startet am Montag, 22. Juni, um 18 Uhr unter www.electrisize.de. Pro Wochenende kosten die Tickets 99 Euro.

Fazit: Unter dem Namen Electricity probiert das Electrisize ein neues (Corona-bedingtes) Festivalkonzept aus. Anstatt in Autos hält man sich dort in Zelten auf, und kommt somit dem Festival-Feeling deutlich näher. Außerdem ermöglichen es kleine, begrenzte Bereiche, trotzdem die DJ-Stars vor der Bühne bejubeln zu können.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify