Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Tanzbarer K-Pop

Oh My Girl & Keanu Silva feat. Mougleta - Rocket Ride

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Oh My Girl & Keanu Silva feat. Mougleta – Rocket Ride"Rocket Ride" von Oh My Girl & Keanu Silva feat. Mougleta.

Der deutsche Produzent und DJ Keanu Silva hat sich in den letzten Jahren fest in der hiesigen EDM-Szene etabliert. Musikalisch setzte er in der Vergangenheit auf bouncigen Future House, doch momentan releast der DJ auch den ein oder anderen Song außerhalb seiner Komfortzone. So machte er in der letzten Woche mit einem Crossover von Slap House und Rap mit dem deutschen Rapper Fero47 auf sich aufmerksam. Auch in dieser Woche konnte Silva mit einem für ihn außergewöhnlichem Release überraschen. Denn für seinen neuen Song “Rocket Ride“ hat er sich mit der extrem erfolgreichen K-Pop-Girl-Group Oh My Girl zusammengetan. Damit taucht er nun auch in die Welten des K-Pop ein und macht marketingtechnisch den nächsten großen Schritt. Als zusätzliche Unterstützung war auch die momentan in Berlin ansässige Sängerin Mougleta im Studio. Ob uns die Kollaboration der drei überzeugen kann, erfahrt ihr im Folgenden.


Entspannter K-Pop für die Radios

Doch bevor wir genauer auf die Single eingehen, wollen wir noch einmal kurz auf die aktuelle Situation aller drei Musik-Acts eingehen. Keanu Silva gehört wie gerade bereits erwähnt zu den aufstrebendsten deutschen EDM-Acts. Allein auf Spotify wird seine Musik momentan monatlich von über zwei Millionen Menschen gehört, die eigentlich bouncigen Future House vom Produzenten gewohnt sind. Auch die K-Pop-Band Oh My Girl startet momentan so richtig durch und polarisiert in Korea momentan wie kaum eine andere Musik-Gruppe. Tracks wie “Nonstop“, “Dolphin“ und “Secret Garden“ konnten alle mehrere Millionen Streams auf Spotify generieren. Mougleta ist momentan definitiv noch die Unbekannteste unter den drei beteiligten Interpreten. Aber auch viele ihrer Tracks wurden in der Vergangenheit mehrere Millionen Mal auf Spotify gestreamt. Mit der Kollaboration möchte sie nun den nächsten Schritt machen.

Der fast dreiminütige Song ist extrem fröhlich gestaltet und macht bereits nach dem ersten Takt gute Laune. In Anschluss an den Refrain, mit dem der Song beginnt, folgt die erste Strophe, die sich instrumentaltechnisch jedoch nur bedingt von der Hook abhebt. Anschließend folgen auch schon wieder Pre-Chorus und Chorus, die dieses Mal jedoch mit einem kleinen Drop eingeleitet werden. Infolgedessen beginnt die zweite Strophe, an die sich verschiedene Variationen der Hook anschließen. Der Signatur-Sound Silvas kommt vor allem vor und in Anschluss des Drops zum Vorschein. Dort wird die Hook nämlich von für Silva typische Synth unterlegt.

Fazit: Mit “Rocket Ride“ hat Keanu Silva nicht nur marketingtechnisch den nächsten Schritt gemacht! Er hat in der Nummer einmal mehr seine Vielseitigkeit bewiesen. Aber auch die K-Pop-Gruppe Oh My Girl sowie Mougleta haben erstklassige Arbeit geleistet. Wir können euch nur wärmstens empfehlen der Nummer eine Chance zu geben und einmal hineinzuhören.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Jannik Pesenacker

Mein Name ist Jannik Pesenacker und ich bin im August 2018 der Dance-Charts Redaktion beigetreten. Die Musik hat sich neben dem Fußball zu einer meiner größten Leidenschaften entwickelt. Dance-Charts ermöglicht mir, mein Interesse für die Musik auszuleben und lässt mich gleichzeitig den Beruf des Journalisten näher kennenlernen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify