Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Clubreife Collab

DubVision, Micar & Marmy feat. JASH - Melody

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

DubVision, Micar & Marmy feat. JASH - Melody"Melody" von DubVision, Micar & Marmy feat. JASH.

Die meisten werden DubVison als Progressive House-Act in Erinnerung haben. Die beiden Brüder aus den Niederlanden haben sich jedoch mittlerweile von dem Sound verabschiedet und produzieren zum Großteil modernen Electro House-Sound. Wer diesen Sound mag, dem können wir auch ihre neue Single “Melody“ empfehlen, die zusammen mit Micar, Marmy und JASH auf den Markt gekommen ist.


DubVision, Micar & Marmy feat. JASH

DubVision kennen die meisten vermutlich durch ihre Auftritte auf den größten Bühnen der Welt. Zusätzlich sind sie auch seit 2013 erfolgreich auf Labels wie “Revealed Recordings“, “Spinnin‘ Records“, “STMPD RCRDS“ oder “Armada Music“ unterwegs. Ihre größten Hits konnten sie im Stil des Progressive House erlangen, fahren mittlerweile aber auch mehrgleisig mit einem modernen Electro House-Sound.

Auch der Saarbrückner DJ und Produzent Micar ist schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr. In Deutschland schaffte er es mit der Single “This Time It’s My Life“ 2015 erstmalig in die Top 100. Rund zwei Jahre später konnte er mit “Burden Down“ sogar einen Sommerhit landen, der letztendlich mit Gold ausgezeichnet wurde. Auch JASH stammt aus Deutschland. Der DJ und Produzent arbeitete mehrere Jahre in der Dance-Szene, startete aber erst letztes Jahr sein eigenes Projekt. Bei vier seiner bisher sechs erschienen Releases war er an der Seite von Micar zu hören. 

Sängerin Marmy ist für die Vocals zuständig. Erst vor Kurzem brachte sie gemeinsam mit Neptunica und Zombic die Single “Lay by My Side“ auf den Markt. Außerdem sang sie auch schon Songs von JLV und Micar & JASH.

Melody

Der Sound bei “Melody“ klingt grundsätzlich typisch nach DubVision. Allerdings geht die Single insgesamt deutlich weniger in den Electro House-Bereich als die Vorgänger. Stattdessen wird der Signature-Sound von einer deeperen Bassline begleitet, die man vom Sound her eher Micar & JASH zuordnen kann. Auch typisch für DubVision sind die gepitchen Voclas bei “Melody“, die wie gewohnt eher im Hintergrund als Teil der Melodie funktionieren. Insgesamt ist “Melody“ ein Song im typischen DubVision-Style, wobei aber auch die Einflüsse von Micar und JASH gut zu hören sind.
 

Fazit: DubVision tun sich mit den beiden deutschen Produzenten Micar und JASH zusammen und veröffentlichen einen wahren Club-Banger, bei dem der Signature-Sound aller Acts gut raus zu hören ist. Insgesamt ist “Melody“ etwas weniger kommerziell als die meisten Tracks von Micar und JASH und etwas ruhiger als die meisten Produktionen von DubVision. Eine Mischung, die extrem gut ankommt.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify