Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Progressive House

Szaby x Robbie Rosen - Hollow Heart

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Szaby x Robbie Rosen - Hollow Heart"Hollow Heart" von Szaby x Robbie Rosen.

An Neujahr haben Szaby und Robbie Rosen ihre neue Single "Hollow Heart" veröffentlicht. Der Progressive House Track überzeugt durch seine starken Vocals und einem sehr guten Sound. Dieser Track bleibt ihm Ohr. Und genau deshalb möchten wir euch "Hollow Heart" mit diesem Artikel gerne ans Herz legen. Zuvor werfen wir aber noch einen Blick auf die Artists. Einige von euch kennen Szaby x Robbie Rosen vielleicht noch. Im April haben wir schon einmal über die beiden berichtet.


Szaby x Robbie Rosen

Erst Anfang des Jahres hat Szabi begonnen, seine Musik mit der Welt zu teilen. Nachdem der 21-jährige Producer und Songwriter aus Ungarn sein Handwerk über 3 Jahre lang verfeinert hat (u.a. auch als Ghostproducer), erschien zunächst seine Debütsingle „We Were There“. Dabei handelt es sich um eine emotionsgeladene Future-Bass-Hymne mit epischen Drops. Stilistisch ähnlich angesiedelt war Single Nummer 2 - „Fall Through“ - die übrigens auch schon durch die Stimme von Robbie Rosen bereichert wurde. Der Singer, Songwriter und auch Producer bekam durch seine Teilnahme bei American Idol viel Aufmerksamkeit und schaffte es dort bis in die Top 16. Über 5 Millionen Streams auf Spotify sprechen für Robbie Rosen und seine treue Fangemeinde. Er veröffentlichte bereits mit Sick Individuals die gemeinsame Single „Come Alive“ und ist schon als Opening Act für Shawn Mendes, Jake Miller und Melanie Martinez aufgetreten. Des Weiteren arbeitet Robbie Rosen mit einer Vielzahl an Charity-Organisationen wie der TJ Martell Foundation zusammen. Im April erschien dann "Back To You", die wir euch an dieser Stelle gerne nochmal empfehlen möchten. Nun ist "Hollow Heart" erschienen.

Featured Track (Werbung)

Hollow Heart

Die 2:39 Min. lange musikalische Reise, auf die uns  Szaby x Robbie Rosen mitnehmen, beginnt direkt mit den Vocals. Der Gesang von Sänger Robbie Rosen ist hervorragend und geht sofort unter die Haut. Im Zusammenspielt mit dem Instrumental funktioniert er besonders gut. Die Vocal-Parts vor bzw. nach dem Drop sind sehr musikalisch und kompositorisch auf einem sehr hohem Niveau. Der Drop erfindet das Rad zwar nicht neu, präsentiert aber hochwertigen Progressive House. Die Hookline ist ein echter Ohrwurm, allen voran auch, weil sie die Vocal-Melodie aufgreift. Von Anfang bis Ende eine sehr gute Produktion, die qualitativ in der A-Liga zu verorten ist.

Fazit: "Hollow Heart" von Szaby & Robbie Rosen dürfte für alle Fans des Progressive-House ein Leckerbissen sein. Wenn man die Club-Tracks von Martin Garrix mag, wird man auch "Hollow Hearts" lieben. Top Produktion!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 67.5% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version