Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Release auf Gemstone Records

INViDA & Robbie Rosen - 10,000 Feet

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

INViDA & Robbie Rosen - 10,000 Feet"10,000 Feet" von INViDA & Robbie Rosen.

Wer auf sommerliche Deep House-Tunes abfährt, sollte sich diesen Titel nicht entgehen lassen: Am 8.Mai erschien die Single “10,000 Feet“, welche eine Zusammenarbeit zwischen INViDA und Robbie Rosen darstellt und auf Gemstone Records veröffentlicht worden ist, ein Sublabel von Hardwells Label Revealed Music. Inzwischen ist der Track nicht mehr weit von 50.000 Streams auf Spotify gelandet, was uns bei dieser Hitdichte nicht weiter wundert. Wir möchten euch den Song und die Interpreten dahinter gerne näher vorstellen.


INViDA & Robbie Rosen

Auch wenn es die erste Veröffentlichung auf Gemstone Records ist,  so ist INVIdA den Kennern der EDM-Szene längst kein Unbekannter mehr. Der Musikproduzent und Songwriter, der in New York lebt, ist schon für renommierte Kollegen, wie z.B. Robert Falco, Swanky Tunes und Mark With a K tätig gewesen. Mit mehrfachen Platzierungen in den Beatport Charts und über 4 Mio. Plays auf den gängigen Streaming-Portalen vergrößert er seine Fanbase zunehmend. In diesem Jahr wurden mit “Back To You“ und “Lies“ zwei Dance-Tracks von ihm veröffentlicht, die beide jeweils nicht mehr weit von einer halben Mio. Streams entfernt sind. Support erhält der Künstler unter anderem von Dash Berlin, R3HAB und Hardwell. Für die nächsten Monate sind weitere Releases geplant, unter anderem mit Cazzette sowie Sarah De Warren. Robbie Rosen ist ein begehrter und beliebter Singer-Songwriter der EDM-Szene, der in diesem Jahr bereits mehr als ein Dutzend Collabs auf den Markt gebracht hat, unter anderem mit Szaby, SK Austen und Sick Individuals.

10,000 Feet

“10,000 Feet“ feierte in diesem Monat Premiere in “Hardwell On Air“, so konnten sich bereits viele Zuhörer von der Qualität des Songs überzeugen: Das prägnante Gitarren-Lick bildet das Intro, ehe Robbie Rosen die ersten Gesangspassagen anstimmt. Seine einfühlsame Stimme, die einen immensen Wiedererkennungswert besitzt, intoniert die eingängige Komposition des Uptempo-Tracks perfekt. Das hochwertige Arrangement erklingt im zeitgenössischen Deep House-Gewand, welches nach dem Topline-Refrain mit seinem gitarrenlastigen Drop voll zur Geltung kommt. Nach einem finalen Drop, der mit leidenschaftlichen Adlips von Robbie Rosen unterlegt ist, klingt “10,000 Feet“ nach etwas mehr als zweieinhalb Minuten Spielzeit langsam aus.

Fazit: Mit “10,000 Feet“ bleibt INViDA seinem Stil auf hohem Level mit der nötigen Weiterentwicklung treu: Einprägsame Ohwürmer, die von großartigen Vocalisten, wie hier z.B. Robbie Rosen interpretiert werden. Verpackt in eine musikalisch einzigartige Kombination aus modernen Dance-Sounds und der Benutzung von akustischen Instrumenten, was bei “10,000 Feet“ durch die Gitarrenbegleitung heraussticht. Für eure Playlist eine optimale Ergänzung!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 87.64% - 11 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 24 Tagen
    Nach öfteren hören, bin ich der Meinung, so könnte ein guter Sommerhit klingen
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 1 Monaten
    Hört sich gut an, 80%
Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify