Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Zweiter Track auf “Hysteria Records“

Timothy Allen - Hands Up

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Timothy Allen - Hands Up"Hands Up" von Timothy Allen.

Auch ohne Festivals ist Tech House ein wachsendes Genre, indem jedes Jahr talentierte Newcomer entdeckt werden. Gerade in Hinblick auf den nicht mehr so weit entfernten Sommer wollen wir euch wieder den einen oder anderen Ibiza-Soundtrack präsentieren. Einer der potenziellen Sommer-Tech-House-Hits könnte auch “Hands Up“ von Timothy Allen werden, den wir euch in diesem Artikel vorstellen werden.


Timothy Allen

Einer der Newcomer in der Tech House-Szene ist der Niederländer Timo Pardoel, der seit 2019 als Timothy Allen Musik macht. Bereits seine Debüt-EP “I Like It Dirty“ brachte ihm insgesamt eine halbe Millionen an Streams ein. Letztes Jahr wurden auf Timothy Allen dann Dimitri Vegas & Like Mike aufmerksam und ermöglichten ihn gleich mehrere Tracks auf ihren House-Label “Smash Deep“ zu veröffentlichen. Außerdem war sein Track “Like This“ Teil einer Compilation des Labels “Hysteria Records“, welches von den Bingo Players gegründet wurde und Teil der “Spinnin Records“-Familie ist. Auch in 2021 geht es erfolgreich für den Tech House-Produzenten aus den Niederlanden weiter. Nach einem Release auf Hardwells Label “Revealed Recordings“, meldet er sich nun erneut auf “Hysteria Records“ zurück.

Featured Track (Werbung)

Hands Up

Nachdem im letzten Jahr “Like This“ als Teil der “Hysteria EP Vol. 9“ sehr gut angekommen ist, meldet sich der Niederländer Timothy Allen nun mit der Follow-Up-Single “Hands Up“ auf dem Label zurück. “Hands Up“ wird vor allem Fans von durchgehenden Grooves und minimalistischen Aufbau begeistern, denn bei der Single verzichtet der Produzent auf lange Breaks und rückt dafür vor allen die beiden knallenden Drops in den Fokus. Diese sind eine gelungene Kombination aus Tech House und Bass House. Diese Genre-Mischung sorgt dafür, dass sich der Track soundtechnisch von anderen Tech House-Releases absetzt. Innerhalb der DJ-Community ist “Hands Up“ jedenfalls gut angekommen, denn mit Fedde Le Grand, R3HAB, Madison Mars und den Firebeatz hat der Club-Banger bereits einige prominente Supporter.

Fazit: “Hands Up“ ist eine groovige Mischung aus Tech House und Bass House, die bereits auf viel Zustimmung innerhalb der DJ-Szene gestoßen ist. Durch ihren groovigen, aber zeitgleich minimalistischen Aufbau setzt sich die Nummer von der breiten Masse an Tech House Releases ab und zeigt, warum wir auch in Zukunft den Namen Timothy Allen auf dem Radar haben sollten. Kommender Sommer-Club-Hit!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 73% - 4 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version