Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Cover des Whitney Houston Hits

David Guetta, MistaJam & John Newman - If You Really Love Me (How Will I Know)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

David Guetta, MistaJam & John Newman - If You Really Love Me (How Will I Know)"If You Really Love Me (How Will I Know)" von David Guetta, MistaJam & John Newman.

Der französische Star-DJ David Guetta ist aktuell so aktiv wie kaum ein anderer Produzent. Nachdem er vor zwei Wochen noch seine Kollaboration “Remember“ mit Becky Hill veröffentlicht hat, ist nun das nächste Release des Hit-Produzenten erschienen. Gemeinsam mit BBC-Radiomoderator und Produzent Mista Jam und “Blame“-Sänger John Newman hat er Whitney Houstons Hit “How Will I Know“ neu aufgelegt. Alle wichtigen Informationen zum Release sowie den passenden Link zum Hineinhören erhaltet ihr im Folgenden.


If You Really Love Me (How Will I Know) - Starkes Dance-Cover zum Whitney Houston Hit

Zu David Guetta müssen wir eigentlich kaum noch Worte verlieren. Der Star-DJ ist durch Welthits wie “Titanium“ eigentlich jedem ein Begriff. Aktuell mischt der Franzose die Radios mit seinen Songs “BED“ und “Heartbreak Anthem“ auf. Sein DJ-Kollege MistaJam ist nicht so bekannt wie er, aber hat ebenfalls eine beeindruckende Karriere vorzuweisen. Er arbeitet als Radiomoderator bei BBC Radio 1 und trägt so viel zum Musikgeschmack in Großbritannien bei. Als Produzent ist er bis dato vor allem mit ruhigen House-Singles in Erscheinung getreten. Sänger John Newman ist ebenfalls seit langem kein Unbekannter mehr. Er ist nicht nur die Stimme von Calvin Harris “Blame“, sondern ist ebenfalls für seine Kollaboration “Give Me Your Love“ mit Sigala sowie seinen Solo-Hit “Love Me Again“ bekannt. Das Cover soll nun der nächste große Hit des Briten werden.

Featured Track (Werbung)

Das ungefähr dreiminütige Cover wird von einem Piano-Cover eingeleitet. Nach einigen Takten setzt dann der Gesang von Sänger John Newman ein, dessen ruhige Stimme weiterhin von einem ruhigen Piano-Instrumental begleitet wird. Mit dem Pre-Chorus baut sich der Song dann zu einem seichten Drop auf. Dieser besticht in erster Linie durch die nostalgische Hook des Klassikers und ein House-Instrumental. In der zweiten Strophe bleibt das Instrumental housig. Infolge auf den wiederholten Refrain, schließen sich Bridge und ein weiteres Mal die Hook an. Daraufhin klingt die Produktion aus.

Fazit: Mit “If You Really Love Me (How Will I Know)“ haben uns Guetta, MistaJam und Newman ein würdiges Cover zum Klassiker geliefert. Dabei haben sie auch die Geschichte, die der Track erzählt verändert und dafür gesorgt, dass nicht mehr von dem Beginn, sondern vom Ende einer Beziehung gesungen wird. Instrumental, Gesang und Lyrics passen perfekt zu einander und machen das Release zu einem vollen Erfolg!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 63.33% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Jannik Pesenacker

Mein Name ist Jannik Pesenacker und ich bin im August 2018 der Dance-Charts Redaktion beigetreten. Die Musik hat sich neben dem Fußball zu einer meiner größten Leidenschaften entwickelt. Dance-Charts ermöglicht mir, mein Interesse für die Musik auszuleben und lässt mich gleichzeitig den Beruf des Journalisten näher kennenlernen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version