Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Wednesday, 07. December 2016

USER-AREA LOGIN


04
Mai
2015

Debüt-Album mit vielen unveröffentlichten Tracks

Bodybangers - Bang the House » [Album Tracklist + Minimix]

Club Sounds präsentiert: "Bodybangers - Bang the House". Das Debüt-Album des aus Köln stammenden DJ,- und Produzenten-Teams rund um Andreas Hinz und Michael Müller erscheint am 05. Juni 2015 über Sony Music. Auf zwei CDs bekommt ihr die geballte Ladung Bodybangers-Sound in all seinen Facetten geboten. Viele unveröffentlichte Produktionen warten hier auf euch. Die Tracklist hat es defintiv in sich! Denn neben den vielen Eigenproduktionen befinden sich auf eine Menge Remixe (Best Of) der Bodybangers auf den Datenträgern. Wie das Konzept des "Bang the House" Album im Detail gestaltet ist, und warum sich ein Kauf lohnt, erfahrt ihr im Folgenden.

 

TracklistBodybangers - Bang the House

CD1:
01. Bodybangers Feat. Kimberly Wyatt - Speed Of Light
02. Bodybangers Feat. Linda Teodosiu - Iron Blue
03. Bodybangers & PH Electro - For You
04. Bodybangers Feat. Beth - Need Somebody
05. Bodybangers Feat. Victoria Kern & Menno - We Own The Night
06. Bodybangers Feat. White Pepper - You Make Me Feel
07. Bodybangers Feat. Leyo - Arrow
08. Bodybangers Feat. Menno - Snake
09. Bodybangers - Whatever It Takes
10. Bodybangers - Friday Feeling
11. Bodybangers Feat. White Pepper - Long Way
12. Bodybangers Feat. Linda Teodosiu & Tome - Champagne
13. Bodybangers Feat. Victoria Kern & Menno - Riviera
14. Bodybangers - Ambrosia
15. Bodybangers - Feel The Heat
16. Bodybangers - Wisemen
17. Bodybangers - Cariocas
18. Bodybangers - Sunlight
19. Bodybangers Feat. Victoria Kern - Aerobic
20. Bodybangers - Blow
21. Bodybangers - Noise
22. Bodybangers - Raise

CD2:
01. Bodybangers - Pump Up The Jam
02. Dr. Alban - It's My Life 2014 (Bodybangers Radio Edit)
03. DJ Antoine - Light It Up (Bodybangers Radio Edit)
04. Jam & Spoon Feat. Plavka Vs. David May & Amfree - Right In The Night (Bodybangers Remix Edit)
05. Sean Finn - Show Me Love 2015 (Bodybangers Remix Edit)
06. Madcon Feat. Kelly Rowland - One Life (Bodybangers Remix Edit)
07. Ida Corr - Naughty Girl (Bodybangers Edit)
08. Bodybangers Feat. Joyce - Bodytalk
09. Follow Your Instinct Feat. Alexandra Stan & Viper - Baby, It's Ok (Bodybangers Remix Edit)
10. Discobitch - C'est Beau La Bourgeoisie (Bodybangers Remix)
11. Djane Housekat Feat. Rameez - All The Time (Bodybangers Remix Edit)
12. Bodybangers Feat. Victoria Kern - Tonight
13. Bliss & Honorebel Feat. Victoria Kern & Sean Paul - Give It To Me (Bodybangers Edit)
14. Remady & Manu-L Feat. J-Son - Single Ladies (Bodybangers Radio Edit)
15. Froidz - Apologize (Bodybangers Edit)
16. Micha Moor Feat. Menno - Slip & Slide (Bodybangers 2k15 Vocal Mix Edit)
17. Klaas & Bodybangers - I Like (Bodybangers Mix Edit)
18. Myles Anger Feat. Mc Trini - How We Do It (The Derb Anthem) (Bodybangers Remix Edit)
19. Bryce - Blade Theme (Bodybangers Edit)
20. Markus Amenaza - Again (Bodybangers Remix Edit)
21. Just Mike - Flux (Bodybangers Remix Edit)
22. Dimitri Vegas & Like Mike Ft. Wolfpack & Katy B - Find Tomorrow (Ocarina) (Bodybangers Remix)

Bodybangers - Bang the House

 

Bodybangers - Eine Erfolgsgeschichte

Seit vielen Jahren sind die Bodybangers kaum noch aus den aktuellen Club,- und Dance Charts wegzudenken. Andreas Hinz und Michael Müller aka Bodybangers mischen schon seit  2007 gemeinsam unter diesem prägnanten Namen in der deutschen Dance, House und Electro-Szene mit, und liefern immer wieder beachtliche Remixes und eigene äußerst erfolgreiche Releases ab.

Unter ihrer Federführung wurden Songs von und mit Leuten wie z.B. Klaas, Darius & Finlay, Dr. Alban, Scotty oder Alexandra Stan zu Hits, beziehungsweise haben einen neuen, einzigartigen Schliff bekommen. Dabei nehmen sich die Beiden immer aktuellen Sounds an und setzen sowohl eigene Releases, als auch die Remixe in das aktuelle, stilistische richtige Licht. Dabei schaffen sie es immer wieder - auch mit Hilfe einer hohen Frequenz an Veröffentlichungen und gut gewählten Themen - den Nerv der Partymeute zu treffen. Die Bodybangers gehören aktuell zur Speerspitze der kommerziellen Dance-Musik Acts in Deutschland. Mit ihrem kommenden Album "Bang the House" wird sich dieser Fakt sicherlich noch weiter ausbauen. 

 

Bodybangers - Bang the House: Die erste CD

Die erste CD umfasst 22 Tracks. Fast alle Titel sind bis dato unveröffentlicht. Einzig die "For You" von und mit PH Electro ist bereits in der DJ-Promotion und ab dem 15. Mai separat käuflich zu erwerben. Aus diesem Grund lässt sich an dieser Stelle nur spekulieren, wie der Sound auf dem Album klingen wird. Man darf davon ausgehen, dass die Jungs - wie auch bei ihren Remixen und sonstigen Eigenproduktionen in der Vergangenheit - enorm in die Breite gehen werden. Commercial House, Future House, Bigroom EDM und Progressive House werden sicherlich mit von der Partie sein. Die Tracklist verrät an dieser Stelle jedenfalls einige spannende Kollaborationen: Linda Teodosiu, Victoria Kern, Menno, White Pepper, Beth (zu sehen im Video unten) oder auch Kimberly Wyat wurde eingeladen ihre Featurings mit den Bodybangers einzugehen. Man darf also sehr gespannt sein! 

 

Bodybangers - Bang the House: Die zweite CD

Die zweite Silberscheibe des "Bang the House" Albums beinhaltet in der Hauptsache Remixe der Bodybangers, die in der jüngeren Vergangenheit erschienen sind. Remixe für Titel wie "Dr. Alban - It's My Life 2014", "DJ Antoine - Light It Up", "Madcon Feat. Kelly Rowland - One Life", "Djane Housekat Feat. Rameez - All The Time" sowie "Klaas & Bodybangers - I Like" oder auch "Dimitri Vegas & Like Mike Ft. Wolfpack & Katy B - Find Tomorrow (Ocarina)" geben nicht nur einen tollen Einblick in die Fähigkeiten der Bodybangers als Produzenten, nein, sondern liefern auch ganz einfach nur coole Musik, die äußerst für die nächste Party geeignet ist. Wer fette Produktionen und ordentlich Musik zum feiern benötigt, wird auch mit dieser zweiten CD, die eine Art "Best Of Bodybangers Remixes" darstellt, sehr glücklich werden.

 

Kaufen oder nicht kaufen?

Es ist schon eine feine Sache, dass das kommenden Bodybangers Album gleich mit zwei CDs an den Start geht. Zum einen wäre da die erste CD mit seinen extrem vielen unveröffentlichten Tracks. Hier wird es spannend werden, wie sich das DJ-Team mit seinem Sound präsentieren wird. Dabei ist besonders erwähnenswert, dass hier keine so genannten "Füll-Tracks" kompiliert wurden - also ältere, bereits veröffentlichte Songs, um die Tracklist voll zu bekommen - fast alles ist brandaktuelles und neues Material aus dem Studio der Bodybangers. Daumen hoch dafür! 

CD Nummer ist besonders für Fans eine gute Sache. Hier bekommt man die besten Remixe der Bodybangers kompakt auf einer CD geliefert. Große Namen wie Madcon, Kelly Rowland, Dimitri Vegas & Like Mike oder DJ Antoine wurden von den Jungs geremixt und finden sich hier wieder. Damit könnte das Album ein echter Hit werden und auch den einen oder anderen Nicht-Bodybangers-Fans zum Anhänger der Kölner-Jungs werden lassen.

 

Bodybangers - Bang the HouseName: Club Sounds Presents Bodybangers - Bang the House
Erscheinungsdatum: 05.06.2015
Anzahl-CDs: 2 (44 Tracks)
Genre:  Commercial House, Bigroom EDM, Electro-House, Progressive House, Dance
Label: Sme Media (Sony Music)
Preis: 16,98€ (Hier günstig kaufen)
Vergleichbare Sampler: Sean Finn - We Are One [Album]

 

 



Mehr zum Thema: Bodybangers
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version