Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Zwei neue Remixe von Galantis

Galantis VIP Remixes

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Nachdem das Duo Galantis im letzten Jahr einen weltweiten Erfolgstrack veröffentlicht hatte und daraufhin eines der besten Alben des letzten Jahres veröffentlichte, sind sie jetzt mit zwei komplett neuen Produktionen zurück. Diese klingen mal so gar nicht nach dem, was man eigentlich von dem talentierten Duo erwarten würde. Die zwei Remixe wurden einmal mit dem Newcomer Misha K und einmal mit den Newcomer Maxum produziert. Geremixt wurde die beiden Tracks “In My Head“ und “Peanut Butter Jelly“. Diese beiden Remixe kann man ab sofort auf Google Play, iTunes und Beatport kaufen oder bei Spotify streamen.

Galantis VIP Remixes


In My Head (Misha K & Galantis VIP Mix)

Der erste neue Remix wurde zu einem Track produziert, der im Original nicht nur mit herausragenden Vocals glänzen kann, sondern auch mit einem sehr originellen Thema. Beides wurde in dem Remix von Misha K und Galantis beibehalten. Jetzt ist die Nummer jedoch nichtmehr eine eher Pop orientierte Progressive-House Hymne, sondern eine ausgewachsene Groove-House Nummer, welche mit ihrer hohen Produktionsqualität überzeugen kann. Der Break wurde weitestgehend so gelassen wie er war. Lediglich der Drop klingt jetzt sehr frisch und komplett anders als beim Original. Gerade Galantis kommen eigentlich auch eher aus der Groove-House Ecke, weswegen diesen beiden Remixe eigentlich gar keine so große Überraschung ist.


Peanut Butter Jelly (Maxum & Galantis VIP Mix)

Der zweite Remix hat es jetzt so richtig in sich. Dieser wurde zu dem ohnehin schon recht groovigen Original “Peanut Butter Jelly“ produziert. Wenn es um kreative Arten geht, wie man einen enorm starken Groove in einem Track erzeugt, der gleichzeitig auch etwas völlig neues und vorher noch nie dagewesenes zeigen soll, dann ist man beim Maxum & Galantis Mix goldrichtig. Einen derart kreativen, frischen und gleichzeitig unfassbar fetten und zeitgleich groovigen Track hat man in den letzten Monaten eigentlich gar nicht gehört. Dieser eigentlich recht unscheinbare Remix kann sich ohne Probleme zu einem der besten Groove-House Tracks der letzten Monate zählen. Man kann einfach nicht verleugnen wie neu dieser Track klingt. Hier bekommt man ein Galantis und auch einen Maxum in Höchstform zu hören. Wenigstens diese Nummer muss man mal gehört haben.

 

Fazit: Auch wenn es ein bisschen schade ist, dass diese beiden Remixe nicht als kostenloser Download veröffentlicht werden, kann man sagen dass diese beiden neuen Remixe gehört werden sollten. Das Geld sind diese beiden Tracks eigentlich auch wert.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Stereoact feat. Sarah - Wunschkonzert
DJ Promotion |
Sony präsentiert:
Rednex - Manly Man
DJ Promotion |
Rednex Ltd präsentiert:
Dario Rodriguez & Mark Bale feat. Albeneir - Lit Like Fire
DJ Promotion |
RUn DBN präsentiert:
Markus D'Ambrosi feat. Marga Gonzales - Lick It 2k18
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version