Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Reggae-Pop mit Hitpotential

Musikvideo » Magic! feat. Sean Paul - Lay You Down Easy

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Magic! feat. Sean Paul - Lay You Down Easy

Das ist aber einmal eine fantastische Kollaboration! Die amerikanische Pop-Band, aus Nasri, Mark, Ben und Alex, Magic! ist für seine guten Laune-Singles mit Reggae Elementen bekannt. Für ihr neues Werk suchten sich die Amerikaner Hilfe beim weltbekannten Sean Paul, der zurzeit Vocals für einen Track nach dem anderen gibt. Auch Sean Paul geht häufig in den Bereich des Reggae. Also sind gute Vorrausetzungen gegeben. Der Song lautet “Lay You Down Easy“ und wurde 25. März 2016 released, jedoch ist eine offizielle Audio erst seit einer Woche in Deutschland verfügbar. Ob die “Lay You Down Easy“ gelungen ist und ob man einen Sommerhit liefert, erfahrt ihr hier.


Lay You Down Easy

Das offizielle Musikvideo zählt schon jetzt mehr als eine Millionen Klicks. Es zeigt die sympathische, amerikanische Band Magic und den coolen Rapper Sean Paul bei den Studio-Arbeiten und teilweise auch in privaten Bereichen. Das Video ist zwar nicht sehenswert, aber wer die fünf Männer gerne zu Gesicht bekommt, der schaut sich das Video an!

Der Song ist mit einer Länge von 2:44 Minuten leider sehr kurz geworden. Der Song wird direkt mit einem kurzen Ansingen des Refrains eingeleitet und schon da fällt der Reggae-Sound im Hintergrund auf. Wenn man sich so den Anfang anhört, erinnert man sich schnell an die Zeit des Hits “Rude“ von der amerikanischen Band zurück, denn diese Stimme vergisst man nicht so schnell. Die typischen Reggae-Elemente begleiten den ganzen Song und verbreiten gute Laune. Die Stimme der Band harmoniert ausgezeichnet mit der Stimme Sean Pauls, den man immer einmal wieder im Hintergrund hört. Der Refrain ist schon nach kurzer Zeit ein Ohrwurm und verleitet nach mehrmaligem Hören zum Mitsingen. Der Vocalpart von Sean Paul ist zwar nicht so stark wie bei seinen aktuellen Singles “Make My Love Go“ und “Cheap Thrills“, aber rundet den Song schön ab.

 

Fazit: Die neue “Lay You Down Easy“ ist absolut gelungen und verbreitet ausgezeichnete Laune. Die Reggae-Elemente in Kombination mit der Stimme von Magic! dazu dann noch die Stimme von Sean Paul, das alles klingt einfach nur episch. Wer nach Hören dieses Songs keine Sommerlaune bekommt, mit dem stimmt etwas nicht. In den USA wird es definitiv ein Sommerhit. In Deutschland wird es zwar schwer, aber die Nummer bringt Radiotauglichkeit mit sich, also stehen die Chancen gut!

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Broken Back & Klingande - Wonders
DJ Promotion |
Ultra Music / Sony präsentieren:
DNAS feat. The Mongol Project - Everybody
DJ Promotion |
PartyPoint präsentiert:
BlackBonez - Freaky
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Armin K Project - Crazy People
DJ Promotion |
Pamusound Records präsentiert:
Tosch feat. Christina - Somewhere Over The Rainbow 2k18
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Sunny Marleen - So Many Faces
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version
0
Shares