Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

(Geschätzte Lesezeit: 5 - 10 Minuten)

Top-10-Tracks 2016 (Max)Szene aus "Axwell - Barricade"

Als man mich im letzten Jahr fragte, ob ich eine persönliche Top-10-Liste des Jahres erstellen möchte, konnte ich mich noch kaum entscheiden, welche Tracks letzten Endes in diesem „Listicle“ landen sollten. In diesem Jahr ist es genau umgekehrt - im Juni hätte ich mir nicht vorstellen können, jemals zehn Tracks in diesem Jahr zusammenzubekommen, die es würdig wären, als „Maxens Lieblinge“ hier aufgeführt zu werden. Die zweite Jahreshälfte brachte dann den langersehnten Aufschwung, sodass es am Ende sogar den einen oder anderen Härtefall zu beklagen gab. Aber wirklich gefallen haben mir im Jahr 2016 nicht wirklich viele Tracks. Ein Lichtblick war da noch der Aufschwung des Hardstyle, der einige Hochkaräter hervorgebracht hat, aber ansonsten sah es dann doch eher mau aus. Es folgen nun meine zehn Lieblinge 2016 - auf dass sie Euch allen gefallen mögen!


Platz 10: Laidback Luke & Twoloud - Fcukin Beats

Auf Platz Zehn meiner persönlichen Jahres-Top-Ten debütieren Altmeister Laidback Luke und Twoloud, die Masterminds made in Germany. Irgendwo zwischen Valentino Khans Bass-House-Kracher „Deep Down Low“ und Tujamos typischem Signature-Sound ist dieses wahre Bass-House-Wunderkind mit dem klingenden Namen „Fcukin Beats“ angesiedelt. Stumpf ist hier wie so oft Trumpf - mit einem chromatischen Arrangement aus Donkbass-Hits und Vocal-Chops entsteht ein grooviges Warmup-Tool mit einer unfassbar catchy Hookline. Es is kurz nach Mitternacht im Club und keine Stimmung will aufkommen? Man möge die Menge einfach „Fcukin Beats“ mitgröhlen lassen und schon ist Stimmung da - so gesehen bei einem Auftritt des Altmeisters Niels van Gogh im Münchner Neuraum! Und somit findet sich „Fcukin Beats“ mehr als verdient auf Platz zehn wieder.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Maximilian Wild

Ich bin Jurastudent und bereite mich derzeit auf mein Staatsexamen vor. Meine Interessenschwerpunkte liegen im Bereich des geistigen Eigentums, das sich mit meinem ausgeprägten Interesse für Musik trifft. Für Dance-Charts.de verfasse ich hauptsächlich Nachrichten, Kommentare und Kolumnen, die sich mit aktuellen Entwicklungen der Szene befassen. Ich favorisiere kein Genre besonders, sodass sich in meinen Playlisten bunte Mischungen aus Tech House, Hardstyle und EDM finden. Mein absoluter Lieblingsact ist allerdings das deutsche House-Duo Claptone.

Facebook

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
B.Infinite & Inusa Dawuda - Forever And Ever
DJ Promotion |
KHB präsentiert:
BlackBonez feat. Unverhofft - Lose My Faith
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Will G X Marq Aurel X Rayman Rave - Living In Ibiza
DJ Promotion |
XWAVEZ präsentiert:
Neu in der DJ-Promo: Tony T feat. Infinity Djs - Running Home
DJ Promotion |
KHB präsentiert:
Project Blue Sun - Fiesta
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Zind & Elaine Winter - Neonlicht
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Bravo Hits 101
Bravo 101 Hits
Future Trance 84
Future Trance 84
The Dome Vol. 86
The Dome 86
Kontor Top Of The Clubs Vol. 78
Kontor 77
Club Sounds Vol. 85
Club Sounds 84
Mobile Version