Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Carol Kenzo - Morenita

Frischer Sound als England

Musikvideo » Jonas Blue feat. William Singe - Mama

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Jonas Blue feat. William Singe - Mama"Mama" on Jonas Blue feat. William Singe

Die neue Single vom britischen DJ und Produzenten Jonas Blue kann richtig was. Die „Mama“ steht seit Freitag für euch zum Download und Stream bereit und bekommt Vocalunterstützung von Sänger William Singe. Mit seiner „Fast Car“ gelang Jonas Blue im letzten Jahr ein europaweiter Hit, der aus unseren Ohren nicht mehr verschwand. Ob die „Mama“ zu ähnlichen Erfolgen berufen ist, werden die nächsten Wochen anhand der Streamings und Verkäufe entscheiden. Wir wollen euch die Scheibe nun etwas genauer vorstellen. Einen Link dazu findet ihr wie gewohnt unten im Artikel.


Mama

Mit seiner Covernummer „Fast Car“ ist Jonas Blue auf Anhieb ein großer europäischer Debuterfolg gelungen. Die Single platzierte sich in gleich mehreren Ländern in den Top 10 der Charts und lief 2016 in den Radios und Clubs rauf und runter. Der britische DJ ist Produzent durch und durch und hat besonders musikalisch sehr viel auf dem Kasten. Seine ganz eigenen Elemente, die er mit dem Piano verbindet, haben eine hohen Wiedererkennungswert und machen Jonas Blue unverkennbar.


Die „Mama“ ist in Zusammenarbeit mit dem australischen Sänger William Singe entstanden. Die typischen Elemente und Skills die Jonas Blue ausmachen, findet ihr bei „Mama" wieder. Was hier allerdings auffällt, ist, dass Jonas Blue stilistisch wohl bei diesem Titel eher in die Richtung Pop wollte. Der Rhythmus der Scheibe ist sehr stark daran angelehnt, kommt aber dennoch relativ EDM lastig daher.

Die Vocals passen sehr gut und geben der Single das gewisse Etwas mit auf den Weg. Durch die Radiotauglichkeit könnte „Mama“ ein großer Erfolg werden. Die nächsten Wochen könnten dies beweisen.

Fazit: „Jonas Blue feat. William Singe - Mama“ ist ein Song der einfach gute Laune macht. Die poppigen Elemente machen den Titel sehr besonders und lassen ihn frisch erscheinen. Auch hier trifft Jonas Blue den Nerv der Zeit und beweist, dass er musikalisch sehr viel auf dem Kasten hat. „Mama“ ist mehr als hörenswert!


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Tabens

Mein Name ist Tim Tabens. Schon seit vielen Jahren interessiert mich die elektronische Musik. Festivals wie Tomorrowland oder das Ultra Music Festival faszinieren mich. Dance-Charts.de gibt mir die Möglichkeit, mein Wissen und meine Begeisterung für das Genre mit der Tätigkeit des freiberuflichen Redakteurs zu verbinden. Ich bin froh, ein Teil des Teams zu sein!

Instagram | Facebook

Die Klangküche

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Wordz Deejay - History (Album)
DJ Promotion |
T.S.M.P. Music präsentiert:
Geri Der Klostertaler - Glück mit Sahne
DJ Promotion |
G/T Records präsentiert:
Heathers - Call Home (One Million Chapters Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
Carol Kenzo - Morenita
DJ Promotion |
AOM Recordings präsentiert:
DjSchluetex - Take This Bounce
DJ Promotion |
NorwaySounds präsentiert:
Cats on Bricks feat. Prinz M. - Feel good
DJ Promotion |
Cats on Bricks präsentieren:
Bravo Hits 104
Bravo Hits 104
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version