Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Tanzen zu den indischen Klängen von „Dharma“

KSHMR und Headhunterz sind Teil von "Just Dance 2018"

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

KSHMR und Headhunterz sind Teil von Just Dance 2018

Für den 24. Oktober 2017 ist die Veröffentlichung der mittlerweile schon neunten Auflage von „Just Dance“ angesetzt. Neben einer Reihe typischer Dance-Hits dieses Jahrs, darunter „Despacito“ von Luis Fonsi und Daddy Yankee und „Chantaje“ von Shakira und Maluma, ist auch eine Überraschung auf dem Videospiel enthalten: „Dharma“ von KSHMR und Headhunterz.


Bigroom bei Just Dance?

Ja, das gab es tatsächlich schon einmal. In der 2016er-Auflage war Martin Garrix‘ Welthit „Animals“  enthalten. Im Folgejahr war kein Lied dieser Art aufzutreffen, doch dieses Jahr nehmen Headhunterz und KSHMR diesen Platz ein. Ausschlaggebend dafür dürfte die energiegeladene Atmosphäre des Liedes sein. Auch die zahlreichen Percussions und Soundeffekte, die KSHMR dem Track beigefügt hat, bilden eine geniale Grundlage für ein derartiges Spiel.


In einem Teaser wurde ein erster Einblick in die Choreografie gewährt. Bereits der Avatar ist dem Track angepasst. Die Neonfarben und das der Indianerkultur angepasste Outfit passen gut zu dem kaleidoskopischen Hintergrund. Die Choreo ist recht solide und eingängig gehalten, wobei dauerhaft eine mysteriöse und fast pompöse Stimmung erhalten bleibt.

Mit einer derartigen Platzierung des Tracks hätte wohl niemand gerechnet. Auch ob das Lied dort nun die Zielgruppe erreicht, ist recht fraglich, nichtsdestotrotz ist die ausgearbeitete Choreografie durchaus sehr interessant anzuschauen.


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Timo Büschleb

Wenn meine Leidenschaft durch etwas beschrieben werden kann, dann ist es Musik. Sie macht die besten Momente unvergesslich und bringt diese Erinnerungen mit wenigen Klängen zurück. Ohne die Töne einer EDM-Melodie wäre mein Alltag schlichtweg unvollkommen und auch ein Sommer ohne Festival oder Konzert der aktuellen Größen wäre für mich kaum noch erdenklich. Dance-Charts.de eröffnet mir die Möglichkeit meine Erlebnisse und Kenntnisse mit meinem Enthusiasmus für Recherche zu verknüpfen und konnte mir somit ein journalistisches Sprungbrett für das legen, was mich begeistert.

Facebook | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Broken Back & Klingande - Wonders
DJ Promotion |
Ultra Music / Sony präsentieren:
DNAS feat. The Mongol Project - Everybody
DJ Promotion |
PartyPoint präsentiert:
BlackBonez - Freaky
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Armin K Project - Crazy People
DJ Promotion |
Pamusound Records präsentiert:
Tosch feat. Christina - Somewhere Over The Rainbow 2k18
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Sunny Marleen - So Many Faces
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version
0
Shares