USER-AREA LOGIN

Neuer Vocal Track

Florian Picasso - Guns Down

Florian Picasso - Guns Down"Guns Down" von Florian Picasso

Am 18.09.2017 wird Florian Picassos neuer Track „Guns Down“ auf Spinnin Records erscheinen. Diesmal hat sich Florian Picasso direkt einem Track mit Vocals angenommen. In der Vergangenheit wurde er durch instrumentale Tracks, wie Origami bekannt. Doch kann die neue Single mithalten? Dieser Frage gehen wir in diesem Artikel auf den Grund.


Florian Picasso

Florian Picasso gehört zu einer der Newcomern der EDM-Szene. Sein eigener Electro-House Stil kann auch Kritiker des Genres überzeugen. Die Karriere des Vietnamesen begann bei Protocol Recordings, dem Label von Nicky Romero. Sogar Martin Garrix, Vassy oder Oliver Heldens kollaborierten mit ihm und ließen ihn auf seiner Karriereleiter steil nach oben steigen. Der neue Song „Guns Down“ ist allerdings keine Kollaboration. Kann diese trotzdem überzeugen?


Guns Down

Die Vocals der Single „Guns Down“ sind sehr gut eingesungen und erinnern an alte Progressive-House Hymnen. Die Männerstimme singt sehr gefühlvoll und bereichert den Break sehr. Auch wenn der Break sehr nach Pop klingt, kann sich der Mainpart stark davon distanzieren. Im gewohnten Florian Picasso Sound ist das Sounddesign im Drop sehr gut gelungen und und durch die viele Detailarbeit könnte der ein oder andere hier durchaus überzeugt sein. Der Drop hat auf jeden Fall Wiedererkennungswert und dürfte bei einem Festival auch im Kopf bleiben.

Fazit: Die neue Single „Guns Down“ von Florian Picasso ist ein gutes Beispiel dafür, dass man auch bei wachsender Bekanntheit seinem Sound treu bleiben kann. Uns überzeugt die Nummer vor allem wegen seinem gefühlvollen Break und dem starken Drop. Das Sounddesign ist, wie von Florian Picasso gewohnt, erste Klasse.

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Simon Kreß

Ich bin Simon Kreß, studiere Soziale Arbeit und bin seit 2015 ein Teil der Dance-Charts Redaktion. Neben meinem Studium ist die Musik immer ein zentraler Bestandteil in meinem Leben. Seit 2009 produziere ich eigene Musik und verkaufe meine Musik unter dem Pseudonym „Nepreno“. Für mich sind Genregrenzen nicht wichtig, denn ich höre Musik, die mir gefällt. Mich fasziniert ein gutes Sounddesign und ein guter Mix und gutes Mastering, denn ich bin ein Gegner des Loudness-War. Ansonsten würde ich meinen eigenen Musikgeschmack als sehr ausgefallen bezeichnen.  Meiner Meinung nach transportiert Musik Emotionen und ist eine Sprache, die jeder versteht.

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Asianstrings - Sound of my Waves
DJ Promotion |
Rekordjet präsentiert:
NaXwell - Love Sees No Colour
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Chelsea Davis - OFF The Ground
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
MC DURO - Creativity
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Anstandslos & Durchgeknallt - Kokain
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:

 

Bravo 100 Hits - das Beste aus 100 Bravo Hits
Bravo 100 Hits
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares