Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Deep-House Cover des Whitney Houston Hits

Charming Horses feat. Jano - How Will I Know

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Charming Horses feat. Jano - How Will I Know"How Will I Know" von Charming Horses feat. Jano. 

Charming Horses veröffentlichen eine Deep-House-Cover-Version des 80er-Jahre-Hits "How Will I Know" von Whitney Houston. Zusammen mit Sängerin Jano ist der Song via Armada Music/ The Beared Man erschienen. Wer auf gefühlvolle Musik steht oder gar ein Fans des Originals ist, sollte unbedingt reinhören. Es lohnt sich!


How Will I Know

Also Whitney Houston 1985 "How Will I Know" veröffentlichte, konnte kaum einer ahnen, dass dieser Track einmal in die Musikgeschichte eingehen werden würde. Allen voran in den USA und in England avancierte die Pop-Nummer schnell zu einem großen Hit. Platz 1 in den Vereinigten Staaten und Rang 5 in UK. Das kann sich sehen lassen. In Deutschland kletterte "How Will I Know" im Frühjahr des Jahres 1986 bis auf Platz 26 der Charts. Gute Voraussetzungen, eben diese Komposition aufzugreifen und neu zu interpretieren. Auch weil sich der Song wunderbar in einem Deep-House Arrangement macht.

Dass die Jungs von Charming Horses Musik machen können, haben sie in den letzten Monaten und Jahren eindrucksvoll bewiesen. "Freak On", Killing Me Softly" (bei der Sängerin Jano auch schon sang), "One Step Ahead" oder "Say No" sind nur einige Beispiel hierfür. 

Die Neuauflage von "How Will I Know" überzeugt vom ersten Takt an. Sanfte Gitarren-Sounds, eine markante Bassline und Piano-Anschläge bilden einen Teil des Fundaments. Im Fokus der Produktion liegt neben den hervorragenden Vocals eine analoge Synthline, die - mal offen, mal gefiltert - sich durch das gesamte Arrangement zieht. Man fühlt sich an Produktionen von Zonderling respektive Don Diablo erinnert. Das klingt nicht nur wunderbar, das ist es auch!

Fazit: Mit "How Will I Know" veröffentlichen Charming Horses eine sehr starke Cover-Version des Whitney Houston Klassikers. Freunde des modernen Deep-House kommen voll auf ihre Kosten. Es ist immer ein Risiko einen Song der legendären Pop-Diva Whitney Houston neu zu interpretieren. Die Messlatte hängt sehr hoch. Sängerin Jano meistert diese Hürde scheinbar spielend und gibt der 2018er-Version von "How Will I Know" einen ganz eigenen Charakter. Daumen hoch!


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Facebook | Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
LAZARD & Daniel Merano - No More Tears
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Marcus Mouya - The Light
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Matilda Glantz - Blushin' Around You
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Bodhi Jones - Get High
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Robert Jay - Music to Celebrate
DJ Promotion |
splash-tunes präsentiert:
Blaikz feat. Nisa - Dance With Me
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 84
Future Trance 84
The Dome Vol. 86
The Dome 86
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version