Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Starke Future Bass Veröffentlichung

Marshmello feat. Leah Culver - Fly

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Marshmello feat. Leah Culver - Fly"Fly" von Marshmello feat. Leah Culver.

Releasemaschine! Der wohl fleißigste Produzent derzeit ist definitiv Marshmello. Schon wieder gibt es ein neues Release für euch auf die Ohren. “Fly“ heißt seine neue Single und wurde auf seinem eigenen Label veröffentlicht. Tatkräftige Vocal-Unterstützung bekommt Marshmello dieses Mal von Sängerin Leah Culver. Wer wieder eine Pop-Nummer mit Potenzial zum Charthit erwartet, wird auf dem völlig falschen Fuß erwischt. “Fly“ knüpft an den typischen Marshmello-Style an, mit welchem er erfolgreich geworden ist. Wer das Lied noch nicht kennt, bekommt alle Infos dazu und den passenden Link in unserem Artikel.


Fly

Marshmello veröffentlicht derzeit gefühlt jeden Freitag eine neue Single. Dabei bewegt sich der US-amerikanische DJ und Produzent im Rhythmus von Pop und Future Bass. Aktuell spricht er sehr viele Zielgruppen an und hat mit seinen Singles besonders den amerikanischen Musikmarkt sehr stark aufgemischt. Das Projekt Marshmello ist bis dato eine einzige Erfolgsgeschichte, was nicht nur die Chartentrys national sowie international eindrucksvoll darstellen. Stilistisch bewegt sich der Mann mit dem Marshmallow-Helm in keinem festen Genre. Marshmello kann sowohl Pop, EDM als auch Black Music. Durch diese Vielfalt an Produktionen, hat sich eine Liste an Erfolgen angestaut.

Seine neue Single “Fly“ ist in Zusammenarbeit mit Sängerin Leah Culver entstanden. “Fly“ ist baut sich mit sehr starkem Piano auf. Nebenbei findet ihr hier typische elektronische Elemente, die aus vorherigen Produktionen seinerseits bereits bekannt sind. Leah Culvers Stimme ist nur in kurzen Momenten zu hören, wurde dem Track aber optimal angepasst. Der Mainpart geht sehr stark in die Richtung Future Bass und Trap uns spiegelt das Hauptthema von Marshmello 1:1 wieder. Melodisch bleibt “Fly“ sehr stark hängen und prägt sich relativ gut ein. Ob die Single auch ein kommerzieller Durchstarter sein wird, ist sehr fraglich.

Fazit: Marshmello feat. Leah Culver - “Fly“ kann sehr überzeugen. Der Titel ist im Gesamten sehr interessant produziert und knüpft an die guten Veröffentlichungen von Marshmello an. Eher schade, dass die Vocals von Leah Culver in diesem Song ein wenig zu kurz kommen. Wer Marshmello in diesem Jahr unbedingt mal in Deutschland sehen möchte, hat einige Gelegenheiten dazu. U.a. wird er zum ersten Mal auf dem Airbeat One 2018 spielen.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Tim Tabens

Mein Name ist Tim Tabens. Schon seit vielen Jahren interessiert mich die elektronische Musik. Festivals wie Tomorrowland oder das Ultra Music Festival faszinieren mich. Dance-Charts.de gibt mir die Möglichkeit, mein Wissen und meine Begeisterung für das Genre mit der Tätigkeit des freiberuflichen Redakteurs zu verbinden. Ich bin froh, ein Teil des Teams zu sein!

Instagram | Facebook

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
LAZARD & Daniel Merano - No More Tears
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Marcus Mouya - The Light
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Matilda Glantz - Blushin' Around You
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Bodhi Jones - Get High
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Robert Jay - Music to Celebrate
DJ Promotion |
splash-tunes präsentiert:
Blaikz feat. Nisa - Dance With Me
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 84
Future Trance 84
The Dome Vol. 86
The Dome 86
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version