Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Hardwells bestes Werk?

Hardwell & Wildstylez feat. KiFi - Shine A Light

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Hardwell & Wildstylez feat. KiFi - Shine A Light"Shine A Light" von Hardwell & Wildstylez feat. KiFi.

Anschnallen, liebe Festival-Freunde! Gestern hat der DJ und Produzent seine neue Single “Shine A Light“ in seiner Radio-Show „Hardwell On Air“ angekündigt. Die Hardstyle-Hymne ist ein langersehnter Leckerbissen aus Hardwells Sets, der spätestens nach seit dem Ultra Music Festival in Miami richtig Fahrt aufgenommen hat. Doch was macht die Nummer so besonders, einzigartig und (kleiner Spoiler) zu einer der besten Veröffentlichungen, die der Niederländer je hervorgebracht hat? Wir klären es in den nächsten Zeilen.


Das Konzept

Sehr viel Faktoren sind dafür verantwortlich, dass “Shine A Light“ ein wahres Meisterwerk ist. Vorab schon mal ein paar Eckdaten: Der Song hat eine unfassbare Länge von fünf Minuten ohne Intro und Outro, vier Drops, und es ist für jeden Fan des härteren Genres etwas dabei.

Wie so oft beim Hardstyle folgt direkt nach dem Übergang ein monotoner Drop, der den Besuchern des Festivals schon signalisiert, welche Töne jetzt angeschlagen werden. Darauf taucht der Track in seine wunderschöne Breakparts ein. Piano und Vocals seitens KiFi geben sich die Klinke in die Hand. Der Mangel an qualitativem Songwriting ist hier keinesfalls zu hören, was man nicht von jeder EDM-Produktion sagen kann. Ein weiterer Beleg dafür, dass (Euphoric) Hardstyle melodischer als Progressive House sein kann. Die Hook des Liedes, eingeleitet durch die Lyrics „Shine a light“, catcht beim ersten Hören. Diese wird von klassischen Hardstyle-Synths in Headhunterz-Manier abgelöst.

Der zweite Drop hebt die schöne Melodie erneut hervor. Break Nummer zwei unterscheidet sich nicht allzu stark vom Vorgänger, enthält aber die kleinen Details, welche den Unterschied machen. Sowohl die angenehm rhythmische Kick als auch die zur Hook eingespielten Gitarre runden das Erlebnis ab. Der dritte Drop steuert den Rest bei. Wer jetzt glaubt, das wäre es bereits gewesen, täuscht sich. Die härteren Anhänger des Hardstyle-Genres werden sich im finalen Refrain wiederfinden, der die Vocals nochmal neuinterpretiert und sich als perfekter Closing-Track anbietet.


Brillianz

”Shine A Light” gehört wohl ohne Frage zu den besten Releases des Jahres 2018. Erfreulich ist, dass Hardwell sich auf seinem noch relativ frischen Gebiet, dem Hardstyle, immer besser zurechtzufinden scheint. Anzumerken ist jedoch, dass Wildstylez als Altmeister der verzerrten Kicks mit Sicherheit den Großteil zu diesem Projekt beigetragen hat. Denkbar wäre bspw. eine Gestaltung der Melodie sowie Breaks seitens Hardwells und des Gerüsts von Wildstylez.

Fazit: “Shine A Light“ ist eine Zusammenarbeit zwischen Hardwell, Wildstylez und KiFi. Mit dieser Hardstyle-Scheibe kann man eigentlich nichts falsch machen. Traumhafte Vocals, ein schönes Instrumental und die nötige Power zum Eskalieren sind die Grundlage für diesen Banger, der im richtigen Moment die Club- und Festival-Floors der Welt in Ekstase versetzen kann.


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Jonas Vieten

Ich bin Jonas Vieten und seit Oktober 2017 Teil der Redaktion. Bereits als Leser habe ich mich täglich auf neue Artikel und News rund um EDM gefreut. Nun auf der Seite der Verfasser sein zu dürfen, macht mich sehr froh. Ich hoffe, eines Tages im Musik-Business – bevorzugt als DJ – arbeiten zu können. Neben Bigroom-Feuerwerk oder chilligen Future-House-Beats können Film-Soundtracks mich ebenfalls begeistern.

Email | Instagram

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Honk! - Indianer (Diana Hey)
DJ Promotion |
Summerfield Records präsentiert:
Tom Civic - Winner
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Russo & Aquagen - It Ain't Right
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
DJ B-Dome - Horizont
DJ Promotion |
DJ B-Dome präsentiert:
Paris Avenue feat. Robin One - I Want You 2018
DJ Promotion |
SHOONZ präsentiert:
MAGNUS - Higher and Higher
DJ Promotion |
Magnu music präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares