Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

PROMOTED TRACK

Tech House Brett

VOWED & Benwah - Slavic Shake

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

VOWED & Benwah - Slavic Shake"Slavic Shake" von VOWED & Benwah.

Lust auf eine Runde Tech House? Dann haben wir hier eine echte Perle für dich. "Slavic Shake" von VOWED & Benwah wurde am 12. April veröffentlicht und ist ein echtes Brett. In den letzten Wochen und Monaten haben wir bereits öfter über VOWED berichtet. Bei "Slavic Shake" hat er sich mit dem jungen Produzenten Benwah zusammengetan. Wir möchten euch mit diesem Artikel den Track gerne ans Herz legen.


Slavic Shake

Seit 2016 veröffentlicht der Franzose Gregoire Michelin aka VOWED Tracks. Der Pariser DJ und Produzent hat es sich zum Ziel gesetzt, das House-Genre aufzumischen. Dies gelingt ihm bisher auch sehr gut. Stars wie Laidback Luke, Brooks, Cat Dealers, Sonny Banks spielen seine Produktionen. Begonnen hat VOWED mit Future Bass. Mit Veröffentlichungen wie beispielsweise "Something's Wrong", "Wavey" und "Lazerbeamz" machte er sich im Laufe der Zeit einen Namen. Bekannte Radiosender spielten seine Songs, große YouTube-Kanäle supporteten seine Tracks. Geprägt von Erfahrungen aus seinem Leben und einer starken Passion für Musik, die er bereits in sehr jungen Jahren entwickelte, hat sich VOWED zu renommierten Labels wie Panther's Groove, The Boat House, Deep Obelisk oder Drop Fire Records hochgearbeitet. Nach den Singles "Upside Down", "Close Your Eyes" und "Meet Me" erscheint nun "Slavic Shake". Eine extrem coole Produktion.

Zur "Slavic Shake" gibt es gleich zwei gute Mixe. Zum einen den Original Mix, der durch eine herausragende Atmosphäre besticht. Kick und Bass grooven maximal und animieren zum Tanzen. Der Star dieser Version ist aber der Lead-Synth, der sich durch das gesamte Arrangement zieht. Zum anderen ist aber auch noch der CastNowski Edit. Dieser ähnlich dem Original sehr, setzt hier und da aber andere Akzente und hat Änderungen im Arrangement. Zahlreiche Elemente werden stärker betont. Kick und Hook-Synth haben mehr Dampf und Kraft. Und gefällt dieser Version besser, wenn man als Club-DJ den Track spielen möchte; der Original Mix ist für das entspannte Hören zu Hause hervorragend geeignet. Insgesamt sind beide Mixe aber auf einem sehr hohen Niveau und machen Spaß!

Fazit: "Slavic Shake" von VOWED & Benwah ist ein echtes Tech House Highlight. Fetter Sound, eine coole Hookline und jede Menge Drive. Das sind die Zutaten mit denen die beiden Produzenten ihre neue Single an den Start gebracht haben.

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Zind feat. Farisha - Rewind (Deep House Edit)
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
DJ The Wave - You're So Basic
DJ Promotion |
Don´t Tell Bob Music präsentiert:
Sunset Project - Storm
DJ Promotion |
Hands Up Freaks präsentiert:
Semitoo, Marc Korn & Marc Crown - Hit The Light
DJ Promotion |
Planet Punk Music präsentiert:
Natixx - Harmony
DJ Promotion |
League of Lyons präsentiert:
Stereoact feat. Vanessa Mai - Ja Nein Vielleicht
DJ Promotion |
Sony präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares