Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Aus der 'Conflicted EP'

Future House: 'Vowed - Running Away'

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Vowed - Running Away"Running Away" von Vowed.

Vowed meldet sich zurück. Beim mittlerweile dritten Release des Jahres des Bass- und Future-House-Produzenten handelt es sich nicht bloß um eine neue Single, sondern gleich um eine 2-Track-EP. Der Extended Player mit dem Titel „Conflicted“ besteht aus „Running Away“ und „Leave Me“ – zwei eindrucksvolle Singles, die einen weiterentwickelten, futuristischen Vowed-Sound vorstellen. Wir freuen uns, euch mit „Running Away“ diesen Sound etwas näher vorstellen zu können.


Vowed

Wir durften nun schon mehrmals über Gregoire Michelin alias Vowed und seine unverkennbaren House-Singles berichten. Der Pariser DJ und Produzent fiel uns unter anderem mit seinen Tracks „Meet Me“, „What Is“ oder „Dimension“ auf. Sein Stil bewegt sich stets zwischen verschiedenen Subgenres der House-Musik, beispielsweise Bass-, G- oder auch Future House. Unlängst hat sich der talentierte Produzent einen Namen in der Szene gemacht, seine Songs erschienen bereits auf Laidback Lukes Label Mixmash, Panther’s Groove, Drop Fire Records und vielen mehr. EDM-Größen wie Laidback Luke persönlich, Brooks oder die Cat Dealers spielten die Musik von Vowed bereits in ihren Sets. Und auch auf internationalen Radiosendern sowie großen YouTube-Kanälen war er schon zu hören. Nun hat Vowed seinen Style also weiterentwickelt – oder auch nur ein bisschen experimentiert. So oder so sollte man diesen aufstrebenden Act auf jeden Fall im Auge behalten.

Running Away

Verwaschene Pad-Sounds und ausdrucksstarke Akkorde leiten die Single ein, wodurch gleich zu Beginn eine einzigartige Atmosphäre geschaffen wird. Dazu setzt kurze Zeit später auch das namensgebende Vocal ein, welches dem Zuhörer weit entfernt erscheint und sich klasse in die Klanglandschaft einbindet. Anschließend beginnt das Buildup und steigert auf elegante Art und Weise die Spannung ins Unermessliche. Darauf folgt letztendlich das Herzstück von „Running Away“ – der Drop. Eine unglaublich breite, dröhnende und pulsierende Bassline zieht fast die ganze Aufmerksamkeit auf sich, während ein futuristischer Lead-Sound eine relativ simple Melodie spielt. In Kombination mit den groovenden Drums ist der futuristische Club-Banger auch schon komplett, nimmt im Verlauf des Drops durch zusätzliche Sounds und Effekte aber immer weiter an Fahrt auf.

Fazit: „Running Away“ ist ein einzigartiger, abwechslungsreich gestalteter Future- und Bass-House-Track, der erneut Voweds ausgeprägte Produktionsskills und seine Experimentierfreude unter Beweis stellt. Dies gilt nicht nur für diese Single, sondern auch für „Leave Me“, also hört euch einfach mal die neue „Conflicted“-EP im Ganzen an – es lohnt sich!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 35% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Es war schon immer egal, ob emotionale Progressive-House-Hymne, aggressiver Festival-Bigroom oder donnerndes Drum-and-Bass-Feuerwerk, denn für mich spielen Genres keine Rolle, solange ich mich völlig in der Musik verlieren kann. Neben meinem Künstlerprojekt „TIM3Limit“ und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify