Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Deep House trifft auf UK-Garage

Grooviger Sound: 'Landis - My Body'

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Landis - My Body"My Body" von Landis.

Neues Release von Landis, einer der aktuell spannendsten Produzenten innerhalb der House-Szene. 2019 war vermutlich sein Jahr. Mit insgesamt vier Releases auf “Hexagon Records“  schaffte es der US-Amerikaner gleich mehrmals in diverse Radioshows und Festivalsets. Nun meldet er sich mit “My Body“ auf “Thrive Music“ zurück und zeigt, dass er auch 2020 großes vor hat.


Landis

Landis ist eigentlich schon seit Jahren ein Teil der EDM-Szene. 2014 veröffentlichte er die Single “Hypnotica“ auf dem mittlerweile inaktiven Spinnin‘-Sublabel “Oxygen“. 2015 folgten weitere Releases im Melbourne-Bounce Stil. In den folgenden Jahren veränderte sich sein Sound immer mehr in Richtung House, erfolgreicher wurde er dennoch vorerst nicht. Erst 2019 schaffte Landis es, mit Releases auf “Hexagon“ und “Enhanced Music“, leichte Berühmtheit zu erlangen. Mit seiner Single “Nobody Like You“ startete er Mitte letzten Jahres durch. Dem französischen DJ RetroVision gefiel die Single so gut, dass er sie remixte und sie als RetroVision Flip ebenfalls bei “Hexagon“ veröffentlichte.  Insgesamt schafften es beide Versionen zusammen auf etwa 4 Millionen Plays bei Spotify. Als letztes veröffentlichte er die Single “Find Me“, gemeinsam mit dem aus Florida stammenden Musiker-Duo Breikthru. In seinem Heimatland den USA, legte er bereits beim EDC Vegas, EDC Orlando, im Pacha NYC und im Ruby Skye auf und bekam unter anderen Support von Hardwell, Tiesto, David Guetta und Showtek.


My Body

Während Landis seine letzten Releases eher etwas ruhiger und radiotauglicher gestaltet hat, ist “My Body“ wieder eine Veröffentlichung, die klar für Festivals und Clubs gemacht ist. Anfangen tut die Single mit einer klassischen Garage-House Kick und einem Vocal, dass insgesamt ein wenig an “Rip Groove“ von Double99 aus dem Jahr 1997 erinnert. Anschließend setzt der Drop ein, der von dem Vocal “Shake My Body On The Dancefloor“ unterstützt wird. Dieser ist extrem sauber produziert und lädt durch seine im Vordergrund stehenden Kicks und einer sehr groovigen Bassline, zum tanzen ein. Erschienen ist die Single auf dem Label “Thrive Music“, wo auch schon Henry Fong, Cazztek und NERVO  ihre Singles veröffentlicht haben.

Fazit: Mit “My Body“ hat Landis wieder eine Club- und Festival-Nummer produziert, die durch ihre sehr saubere Gestaltung auffällt. Bei “My Body“ hat sich der US-Amerikaner sowohl an Oldschool-Samples als auch am neuesten House Sound bedient und somit jetzt eine weitere Top-Produktion an den Start gebracht.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 99% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version