Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Gewohnter Dance Pop der Sängerin

Dance-Pop: 'INNA - 'Not My Baby'

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

INNA - Not My Baby"Not My Baby" von INNA.

Nachdem INNA ihr letztes Album komplett auf Spanisch gesungen hat, meldet sie sich mit ihrer neuen Single “Not My Baby“ wieder auf englischer Sprache zurück. Auch vom Sound her, geht sie back to the Roots und kombiniert wieder sommerlichen Dance-Pop mit ihrem Gesang.


Inna

Die gebürtige Rumänin INNA startete 2008 europaweit mit ihrer Single “Hot“ durch. In Deutschland war der Track mit der Spitzenposition auf Platz 80, noch eher weniger erfolgreich. In Tschechien, England und Frankreich schaffte es der Track in die 10 Top, in Spanien und Rumänien sogar auf Platz 1. Am erfolgreichsten Hierzulande war die Single “Sun Is Up“ von 2010, mit der sie ganze 26 Wochen in den Top 100 war. In Rumänien hat sie seitdem mindestens eine Single pro Jahr in den Top 10 gehabt, in Spanien war sie 2013 mit Daddy Yankee und 2014 mit J.Balvin erfolgreich. Auch mit Pitbull, Flo Rida und Juan Magán hat die rumänische Sängerin schon zusammengearbeitet und ist daher auch in Lateinamerika sehr erfolgreich gewesen.  Außerdem hat sie bereits Preise bei den “MTV Europe Awards“, “Romanian Music Awards“ und “RRA Awards“ gewonnen. INNA war übrigens auch die erste europäische Künstlerin, die mit ihren Songs die eine Milliarde Videoaufrufe auf Youtube schaffte. Mittlerweile hat INNA mehr als 3,7 Milliarden Aufrufe auf Youtube. Ihr letztes Album “Yo“ wurde auf Spanisch gesungen und war auch ansonsten ein für INNA eher ungewöhnlicher Sound.

Not My Baby

Bei “Not My Baby“ meldet sich INNA nun wieder mit ihrem klassischen Sound zurück. Die Nummer ist wieder auf englischer Sprache gesungen und passt wieder genau in das musikalische Schema von ihr: Fröhlicher Dance Pop-Sound, der sofort sommerliche Gefühle verursacht. Neben dem tanzbaren Sound, steht natürlich auch wieder INNAs Stimme im Vordergrund, die dem Track ihre Einzigartigkeit leiht. Nachdem die letzte Single “Bebe“ ein zwar elektronischer, aber dennoch grundsätzlich anderer Sound war, ist “Not My Baby“ wieder eine Single, die den meisten ihrer Fans gefallen sollte, da die Single wieder im typischen INNA-Stil gestaltet ist. “Not My Baby“ ist auf “Global Records“ erschienen, wo sie bis außer einer Single gemeinsam mit Dannic, alle Songs seit 2017 released hat.
 

Fazit: Bei “Not My Baby“ kehrt INNA back to the Roots und veröffentlicht nach einem elektronisch angehauchten Album auf Spanisch wieder eine Dance Pop-Single, die ihren langjährigen Fans gefallen wird. Uns gefällt sie jedenfalls auch.


User-Wertung

Wie findest du den Song? : 94.2% - 5 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 1 Monaten
    Klingt ganz gut, 80%
Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify