Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Zwei Star-DJs treffen aufeinander

Benny Benassi & Burak Yeter feat. Saint Wilder - Just Miss Love

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Benny Benassi & Burak Yeter feat. Saint Wilder - Just Miss Love"Just Miss Love" von Benny Benassi & Burak Yeter feat. Saint Wilder.

Wenn zwei Star-DJs dieser Größenordnung aufeinandertreffen, dann kann es ja nur großartig werden! So ist es der Fall bei Benny Benassi und Burak Yeter, die mit “Just Miss Love“ am 15. Mai ihre gemeinsame Single veröffentlichten – und das mit Erfolg: Inzwischen zählt der Track über 1 Mio. YouTube-Aufrufe. Höchste Zeit also, euch den Song etwas näher vorzustellen.


Benny Benassi & Burak Yeter feat. Saint Wilder

Über Benny Benassi müssten wir eigentlich gar nicht viele Worte verlieren, ist der italienische Musikproduzent, DJ und ehemalige Sänger weltweit bekannt für seine EDM-Tracks mit Wiedererkennungswert. Klassiker wie “Satisfaction“ oder “Cinema“ haben Kult-Status erreicht. Aber auch Kollabs mit erfolgreichen Sängern wie z.B. die Chris Brown-Collab “Beautiful People“ wurden zu großen Hits. Nach wie vor ist der Musiker, der dem Electro-House in den 2000ern einen neuen Anstoß gab, produktiv bezüglich eigenen Releases und Remix-Produktionen für Künstler wie z.B. Moguai & Kryder, Sean Paul oder Janet Jackson & Daddy Yankee. Burak Yeter landete mit seiner zweiten Single “Tuesday“ in 80 Ländern auf Platz 1. Knapp 380 Mio. Spotify-Plays und mehr als 700 Mio. YouTube-Klicks sprechen ebenfalls für sich – zahlreiche Veröffentlichungen folgten, die oftmals mehrere Mio. Spotify-Streams erreichen. Der studierte Tontechniker, der DJ-Schulen in Amsterdam, Istanbul und LA eröffnete, ist nicht nur als gefragter DJ unterwegs, sondern auch als Remixer heiß begehrt, wie z.B. für Filatov & Karas oder Ryan Riback.

Just Miss Love

Nachdem Benny Benassi von einem Burak Yeter-Remix sehr begeistert war, dauerte es nicht lange, bis die Beiden im vergangenen Winter beschlossen, zusammen einen Track zu kreieren. Im Sound Design wird das musikalische Können von Yeter und Benassi bestens verknüpft: In dem mittelschnellen Dance Pop-Track, der von basslastigen Klängen dominiert wird, hört man die Signature Sounds der Künstler klar heraus. Im Drop dominiert vor allem Yeters Stil, wenn die markanten Lead-Synths mit einer Brise Future House ertönen. Die melancholische Komposition ist sowohl in den Strophen wie auch im Chorus als sehr prägnant zu bezeichnen. Nicht ganz unschuldig ist daran die engelsgleiche Stimme von Saint Wilder, die “Just Miss Love“ zu einem bittersüßen musikalischen Vergnügen macht.

Fazit: Mit “Just Miss Love“ beweisen Benny Benassi und Burak Yeter, dass sie als Produzenten-Gespann sich perfekt miteinander ergänzen. Die zwei Stile der DJs finden ihre musikalische Symbiose in der melancholisch angehauchten Dance Pop-Nummer, die von Saint Wildners traumhaften Vocals ihr i-Tüpfchen erhält. Klingt doch nach einem Hit, oder was meint ihr?

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 4 Monaten
    Sowas nenne ich doch mal richtig gute Musik, volle 100 %
Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify