Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Nach 10 Tagen über 1 Mio. Streams

Gabry Ponte & Jerome - Lonely

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Gabry Ponte & Jerome - Lonely "Lonely" von Gabry Ponte & Jerome.

"Lonely" wurde am 05.06. auf dem Erfolgslabel" Spinnin´ Records" released. Wer hinter der Dance - Nummer steckt und was daran so vielversprechend ist, lest Ihr jetzt in diesem Artikel.


Gabry Ponte & Jerome

Es ist, wie erwartet. Die Kombi dieser beiden DJs und Produzenten, lässt schnell vermuten: "Something big´s coming up" , denn der aus Italien stammende Gabry Ponte feierte schon in den 90ern mit dem Musikerduo" Eiffel 65" mehrfach große Erfolge. Aber auch 2019 lieferte er mit" LUM!X & Gabry Ponte - Monster" einen der angesagtesten Tracks des letzten Jahres. So könnte es nicht passender sein, dass er sich mit dem hamburger DJ und Producer
"Jerome" für diese Collab zusammengeschlossen hat, welcher ebenfalls einige Hitsmasher wie u.a." Light" oder" Take my hand" über Kontor releasen ließ. Es ist erfreulich, dass sie mit" Lonely" ihrem Style treu geblieben sind und verwundert kaum, dass auch dieser Track wieder sehr viel verspricht und hitverdächtiger nicht sein kann.

Lonely

Mit einem seichten Reese-Bass, leichten Pianoklängen und einer eingängig sanften high pitched Voice startet der erste Verse, sodass es ein Leichtes ist, sich mit dem ersten Part treiben zu lassen. Weiter im Pre - Chorus spielen der wieder salonfähig gewordene Retro - Offbeat - Bass, sowie catchy low pitched Vocals erneut tragende Rollen und sind genau die Elemente, die wir von den vorangegangenen Produktionen der Beiden kennen. Was sich der ein oder andere vermutlich auch erhofft hat. Im Mainpart überraschen hervorragende Synthie - Vocal - Chops, die insgesamt das verspielte Arrangement und dessen Leichtigkeit soundtechnisch perfekt untermalen. So geben die Lyrics das mit auf den Weg, was in diesen Zeiten treffender nicht formuliert werden könnte: "You don´t have to be lonely".

Fazit: Nach nur eineinhalb Wochen sind die YouTube Klicks für" Lonely" im sechsstelligen Bereich, was nicht weiter überraschen dürfte. Das Ende der Fahnenstange ist hier sicher noch nicht erreicht. Wessen Geschmacksnerv mit" Monster" Und" Take my hand" getroffen wurde, der ist mit" Lonely"definitiv sehr gut beraten.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 60.28% - 14 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Elaine Winter

Seit ich denken kann, begleitet mich die Musik. Schon als Kind hing ich den halben Tag vor dem Radio, um die neueste Musik auf Kassette aufzunehmen. Später habe ich dann angefangen in verschiedenen Bands zu singen, Songs zu schreiben und Musik zu produzieren. Momentan absolviere ich ein Fernstudiengang zum Audio Engineer, was auch dazu beiträgt, dass der Fokus meiner Artikel stark auf Arrangement und Sounddesign liegt.  Das Schreiben für Dance-Charts ist für mich eine fantastische Möglichkeit, das Fühlen von Musik in Worte zu packen, um musikbegeisterte Menschen ebenso daran teilhaben zu lassen.

Instagram | Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify