Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Warmer Sommeregen

Da Tweekaz & Sound Rush feat. XCEPTION - Thunder

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Da Tweekaz & Sound Rush feat. XCEPTION - Thunder"Thunder" von Da Tweekaz & Sound Rush feat. XCEPTION.

Da sind sie wieder, die „Spaßjungs“ aus Norwegen, haben sich mit den Durchstartern von 2019 zusammengetan und sich mystische Unterstützung aus den weiten des Universums von XCEPTION
dazugeholt.


Da Tweekaz

Da Tweekaz, bestehend seit 2007 aus  Kenth Kvien und Marcus Nordli, sind mittlerweile auf der ganzen Welt zu Hause. Mit ihrem nicht enden wollenden Smilen und ihren von Energie strotzenden DJ-Sets wird jedes Stage auf Festivals, bei denen auch Hardstyle auf dem Plan steht, voll in ihren Bann gezogen und abgefeiert. Was mit „Angeli Domini“ 2008 anfing, wurde über die Jahre mit Tracks wie „People Against Porn“, „Little Red Riding Hood“, oder die nach „Nationalgetränken“ benannten Nummern „Wodka“ und „Jägermeister“ fortgesetzt. Aufgefüllt wurde das Portfolio mit Bootlegs wie „Hero“ von den Pegboards Nerds, oder Remixen für Dimitri Vegas & Like Mike´s „The Hum“.


Sound Rush

Eine nicht ganz so lange Liste an Titeln haben die beiden unzertrennlichen Zwillingsbrüder Jeroen und Martijn Boeren, die besser bekannt sind als das Hardstyle-Duo Sound Rush. Die beiden entschlossen sich 2014 dazu Hardstyle zu produzieren und gaben noch im gleichen Jahr mit „Open Your Eyes“ ihr Debüt ab. Das letzte Jahr dürfte dann als ihren Durchbruch bewertet werden. Mit dem Release „Untamable“ thront ihr erfolgreichster Track in ihrer Spotify-Liste, für D-Block & S-te-fan wurde „Rebel“ geremixt und den beiden kam die Ehre zuteil mit „Gezelligheid Kent Geen Spijt“ das X-Qlusive Holland Anthem 2019 zu produzieren.

Thunder

Bei so einer Konstellation sind die Erwartungen fast schon automatisch hoch angesetzt. Die Breaks sind ganz nett anzuhören, mit einer richtig klasse Stimme, die schön klar ist und ein einen in ihren Bann zieht. Die Bridge ist trägt nichts neues in sich bevor ein zweites Break zum Intro des Drops führt. Auch hier nichts Neues. Der Drop selber hat Power und ist einprägsam. Allerdings warte ich auch nach dem 20sten mal hören auf das, was mir das Paket „verspricht“.

Fazit: Tja! Und das ist schon fast alles was einem, der Hardstyle von Anbeginn hört, dazu einfällt! „Thunder“ ist für mich eine Allerweltsnummer, wie man sie schon oft gehört hat. Nichts Besonderes (außer der Stimme) im Break, eine 08/15 Bridge und ein Drop mit eine Melodie, wie es sie en masse gibt. Ich gebe 1,5 von 5 Flashes, denn mehr ein warmer Sommeregen ist das nicht!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 53% - 10 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify